Idee sucht Geschäft: THE VENTURE bietet Gründern Patente

Idee sucht Geschäft: THE VENTURE bietet Gründern Patente

Patent trifft Talent: Der Wettbewerb THE VENTURE ermöglicht Gründungswilligen, ein Geschäftsmodell basierend auf existierenden Patenten und Technologien aufzubauen. Bewerbungsschluss ist der 15. Mai.

Universitäten, Hochschulen, Forschungsinstitute und Unternehmen stellen angehenden Gründern Technologien und Patente für ihre Startups bereit: von einem Universal-Grillaufsatz über ein System zur Produktion von Live-Video-Content bis hin zu einem System zur Annahme von Paketsendungen. Bis zum 15.5. können Interessierte ihre Geschäftsideen auf Basis der Technologien  einreichen. Die vollständige Übersicht aller verfügbaren Patente finden sich hier.

„Die Motivation ist besonders hoch“

Der Gründerwettbewerb findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt.

„In der ersten Runde sind bereits vielversprechende Startups basierend auf den zur Verfügung gestellten Patenten und Technologien entstanden. Außerdem waren sowohl die Rückmeldung der Teilnehmer als auch ihre professionelle Entwicklung sehr positiv. Das bewirkt natürlich, dass die Motivation für den zweiten Durchgang besonders hoch ist. Wir freuen uns sehr, motivierten Gründern erneut die Chance zu geben, sich auch ohne eigene Technologie ein Startup aufzubauen“,

sagt Martin Reichenbach, einer der Projektleiter von THE VENTURE. Der Wettbewerb wird unter anderem unterstützt von 60 Universitäten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung findet Ihr hier.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.