Next Economy Award: Preis für „grüne Gründer“

Next Economy Award: Preis für „grüne Gründer“

Euer Startup setzt auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit? Dann bewerbt Euch jetzt für den Next Economy Award und erhaltet Sachleistungen im Wert von ca. 25.000 Euro. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Juni.

Mit dem Next  Economy Award  werden in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal Startups prämiert, die in verschiedenen Themenbereichen der Nachhaltigkeit unterwegs sind. Dabei handelt es sich beispielsweise um Bereiche wie Bildung, Gesundheit, Digitaler Wandel, saubere Energie oder Ressourcenschonung.  Darüber hinaus werden beim diesjährigen  Next Economy Award auch die besten sozialunternehmerischen Ideen berücksichtigt.

Rückenwind für „grüne Gründer“

Der Preis wurde von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK intiiert. Dahinter steht die Absicht,  „grünen Gründern“ Rückenwind zu verschaffen und Startups zu fördern, die den Wandel zur „nächsten“, nachhaltigeren Wirtschaft mitgestalten wollen.

Jetzt für den  Next Economy Award bewerben

Bewerben können sich alle Unternehmen bzw. Organisationen, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Außerdem werden Sozialunternehmen bzw. gemeinnützige Startups jeglicher Rechtsform zur Teilnahme besonders aufgerufen. Sie werden stärker als bisher berücksichtigt und zusätzlich ausgezeichnet. Die Bewerbungsfrist endet Ende Juni. Die Preisverleihung  findet dann schließlich Ende November statt.

Alle Informationen rund um den Next Economy Award bekommt Ihr hier.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.