Wettbewerbe für Startups: Welcher ist der richtige?

Wettbewerbe für Startups: Welcher ist der richtige?

Es gibt viele gute Gründe für Startups, an Wettbewerben teilzunehmen: Es winken Knowhow und Feedback von Experten, der Zugang zu bestehenden Netzwerken, öffentliche Aufmerksamkeit, wertvolle persönliche Kontakte und Geldpreise. Welche Wettbewerbe für welches Jungunternehmen geeignet sind, hängt vor allem vom Stadium der Gründung ab.

Vor der Gründung: Wo soll’s hingehen?

Besonders Erstgründer sind häufig überfordert von der Erstellung eines Business Plans oder Business Model Canvas. Die Herausforderung: Wie positioniere ich mein Geschäft und Produkt richtig? Was fragt der Markt nach? Wie überzeuge ich Investoren?

Spezielle Wettbewerbe für Frühphasen-Startups wie der Münchner Businessplan Wettbewerb von BaystartUP sind hier die richtige Anlaufstelle. Die Geldpreise sind gering, der unschätzbare Nutzen liegt aber im individuellen Feedback durch erfahrene Berater und Experten. Viele Startups sind erst nach konstruktiver Manöverkritik und einem anschließenden Pivot auf der Erfolgsspur gelandet.

Qual der Wahl: Welche Wettbewerbe sind die richtigen?

Das Startup wächst, positive Rückmeldung von Kunden und erste Umsätze bestätigen die Gründer und ihr Geschäftsmodell.  Es ist an der Zeit, Bewerbungen für größere und spezialisierte Wettbewerbe abzusetzen. Die Geldpreise sind hier im Schnitt schon höher. Szene, Investoren, Medien und mögliche Partner beobachten die einschlägigen Veranstaltungen. Nicht wenige Jungunternehmen trafen auf Wettbewerben künftige Investoren, Mentoren und Kunden. Ein Wettbewerbsgewinn ist obendrein ein schöner Kommunikationsanlass und wird von Szenemedien begierig aufgegriffen. Bei der Auswahl der richtigen Wettbewerbe sollten Startups deshalb neben dem Renomee der Awards auch darauf achten, wie aktiv die Veranstalter selbst öffentliche Kommunikation betreiben und wie das Medienecho der vergangenen Events ausfiel.

Die Dosis macht’s

Auch für Later-Stage-Startups gibt es eine Vielzahl von Wettbewerben, Awards und Ehrungen. Nicht selten treten Jungunternehmen hier in Konkurrenz mit etablierten älteren Unternehmen. Bessere Gewinn-Chancen bieten da gesonderte Startup-Kategorien.

Wie so oft im Leben bestimmt die Dosis die Wirkung. Schlussendlich müssen Unternehmer selbst wissen, welchen Anteil ihrer knappen Zeit sie in die Bewerbung für Wettbewerbe oder Netzwerkarbeit auf Veranstaltungen und Messen investieren möchten. Die richtige Mischung ergibt sich am besten durch Erfahrungswerte.

Bleibt auf dem Laufenden

Das Wettbewerbsangebot ist fast so agil und schnelllebig wie die Startupszene selbst. In unseren News berichten wir regelmäßig über kommende Wettbewerbe und Deadlines. In unserer Rubrik Wettbewerbe findet Ihr alle Artikel.

Übrigens: In keinem anderen Bundesland gibt es so viele regionale Startup-Wettbewerbe, wie in Bayern. Überblick bietet eine Publikation von fuer-gruender.de.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.