Wettbewerb ‚Connect Visions to Solutions‘ sucht weltweit nach Startups
AHK Tschechien

Wettbewerb ‚Connect Visions to Solutions‘ sucht weltweit nach Startups

Die Deutsch-Tschechische Auslandshandelskammer veranstaltet heuer einen Startup-Wettbewerb namens ‚Connect Visions to Solutions‘ und sucht weltweit nach Startups, die sich bewerben möchten. Der Wettbewerb fokusiert sich auf die Vernetzung von Branchenführern und Innovatoren. Tech-Startups, innovative Firmen und Studenten werden durch Partner-Firmen herausgefordert und bekommen sogenannte „tasks“, für die sie eine Lösung finden sollen.

Einzelheiten zum Wettbewerb:

Welche Branchen und welche Firmen suchen nach Lösungen?

  • Energy (E.ON, PRE, RWE)
  • Automotive (Brose, ŠKODA AUTO)
  • ICT (SAP)

Wie sind die Regeln?

Aus jeder Branche kann maximal ein „task“ bearbeitet werden – man kann also maximal drei Lösungsvorschläge einreichen.

Wer kann Lösungsvorschläge einreichen?

  • Startups und ehemalige Startups, welche 2010 und später gegründet wurden
  • Freelancer, die noch nicht gegründet haben
  • Studenten

Der Wettbewerb ist weltweit ausgeschrieben.

Wie kann ich teilnehmen?

  1. Online Formular ausfüllen und „task“ wählen & auf Bestätigung warten
  2. Lösungsvorschläge vorbereiten
  3. Video-Pitch bis 15. September 2016 vorbereiten (auf Englisch und nicht länger als 3 Minuten)

Eine Jury ermittelt dann den Gewinner

Was kann ich gewinnen?

  • individuelle Service-Pakete der Partnerfirmen
  • 3000 Euro Preisgeld
  • kostenlose Jahresmitgliedschaft in der AHK Tschechien

Wo finde ich mehr Infos zum Wettbewerb?

Mehr Infos und auch aktuelle News gibt es hier.

 

Ein Artikel von

IHK für München und Oberbayern

Voraus für die Wirtschaft - dafür steht die IHK ‎München und Oberbayern. Sie vertritt das Gesamtinteresse, ‎organisiert ‎die Wirtschaft aktiv mit & lebt den Ehrbaren Kaufmann.‎