BlaBlaCar übernimmt Mitfahrgelegenheit.de
© BlaBlaCar

BlaBlaCar übernimmt Mitfahrgelegenheit.de

Exit in München: Der französische Mitfahrservice-Anbieter BlaBlaCar übernimmt 100 Prozent des Münchner Unternehmens Carpooling und somit mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de. Das berichtet die WirtschaftsWoche. Finanziell wurde Carpooling bisher von Earlybird unterstützt, zudem war die Daimler AG 2012 miteingestiegen. Über den Kaufpreis gibt es bislang noch keine Informationen.

Zuletzt waren immer wieder Stimmen laut geworden, dass Carpooling auf der Suche nach weiterem Wachstumskapital gewesen sei, dabei aber nicht überzeugen konnte.

Für den Kunden ändert sich vorerst nichts

Zunächst sollen mitfahrgelegenheit.de und mitfahrzentrale.de noch wie bisher betrieben werden, auf lange Sicht wolle man aber „mit BlaBlaCar eine globale Marke aufbauen“, sagte BlaBlaCar-Mitgründer Nicolas Brusson der WirtschaftsWoche. BlaBlaCar-Deutschlandchef Olivier Bremer ergänzte: „Unser Ziel ist es, die Plattformen zu vereinen“.

Ob der Service für deutsche Kunden in Zukunft kostenpflichtig werden könnte, ließ Bremer noch unbeantwortet. Über das künftige Geschäftsmodell hierzulande sei noch nicht entschieden worden.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.