Check24 Ventures: 60 Millionen Euro Fonds für Startups
© privat

Check24 Ventures: 60 Millionen Euro Fonds für Startups

Der Münchner Vergleichsdienst Check24 startet mit Check24 Ventures einen Venture-Capital-Ableger. In den kommenden Jahren sollen über 60 Millionen Euro Kapital in junge Technologieunternehmen und digitale Geschäftsmodelle investiert werden.

Wir sehen hohen Bedarf an Wachstumsfinanzierung in Deutschland aufgrund von vergleichsweise geringem Angebot an Wagniskapital“,

sagt  Check24-Geschäftsführer Christoph Röttele. Matthias Orlopp, der von 2009 bis 2013 bereits Chief Financial Officer (CFO) bei Check24 war, wird die Leitung von Check24 Ventures übernehmen.

Der neue VC-Fonds legt bei Investments seinen Fokus auf Startups in der Early-Stage- und Growth-Phase. Bisher sind zwischen 10 und 20 Investitionen geplant. Bis zu 10 Millionen Investitionsvolumen sollen pro Unternehmen möglich sein.

Nicht nur Geld, sondern auch Know-how gefragt

“Check24 Ventures setzt auf exzellente Gründer und Gründer-Teams, mit denen wir über das wachsende Check24-Netzwerk zusammenkommen“,

so Orlopp.

“Bei unseren Beteiligungen fördern wir unternehmerisches Handeln und unterstützen neben der Finanzierung gezielt mit Know-how und Ressourcen der Check24-Gruppe.”

Ziel sei es, so heißt es auf der Website von Check24 Ventures, zusammen mit den Gründern ab dem ersten Tag Wert zu generieren und nicht nur Kapital beizusteuern. Check24 Ventures arbeite dabei unabhängig von Check24 und “trifft finanziell induzierte Investitionsentscheidungen in Wachstumsunternehmen der Bereiche Internet, Fintech, Online-Marktplätze und Software mit regionalem Fokus auf den DACH-Bereich”.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.