Startup Alm 2016: Mit 70 Gründern in die Berge
© Startup Alm

Startup Alm 2016: Mit 70 Gründern in die Berge

Raus aus dem Alltag und rauf auf Alm! Bereits zum zweiten Mal fand die Startup Alm 2016 mit 70 Gründungsinteressierten, erfahrenen Unternehmern und Juroren in den Alpen nahe Schloss Neuschwanstein statt.

Startup Alm

Sieht auch von oben gut aus (© Startup Alm)

Warum im Büro über eine Idee grübeln, wenn man es auch auf einer Alm tun kann? Genau das haben sich auch die 70 Teilnehmer der diesjährigen Startup Alm gedacht und sich zusammen mit Kim & Jonas — den Organisatoren der Veranstaltung — in Richtung Schwangau aufgemacht.

Was war los auf der Startup Alm?

Am Freitag wurden die Teilnehmer mit dem Bus von München nach Schwangau gebracht. Dort angekommen ging es gleich mal ans Pitchen: Ideen wurden vorgestellt und Teams gebildet. Unterstützt wurden die Teams von Beginn an von den mitgereisten Mentoren.  Am Samstag trafen dann auch die  Experten ein, die zwischen den Teams rotieren und  diese mit ihrer technischen und wirtschaftlichen Expertise bei der Umsetzung ihrer Idee fördern sollten. Es wurde also fleißig gearbeitet — aber auch Networking, der Austausch unter den Teilnehmern und natürlich Spaß an dem gemeinsamen Wochenende standen weit oben auf der Agenda.

Startup Alm

Strahlende Gewinner (© Startup Alm)

Am Sonntag  wurden die Ergebnisse dann vor der Fachjury präsentiert. Diese kürte am Ende nicht nur die Gewinner, sondern gab den Teams vor allem auch wertvolles Feedback zu deren Geschäftsideen.

Strahlende Gewinner des Wochenendes waren SmokeLess, die mit einer vernetzten E-Zigarette und einer dazugehörigen App Raucher Schritt für Schritt und unter Einbezug eines innovativen Gamification-Ansatzes entwöhnen wollen.

Wer, Wie, Was-Fragen zur Gründung

Startup Alm — was steckt dahinter? Bei dem Startup-Event treffen die Teilnehmer auf Gleichgesinnte, die ebenfalls gründen möchten. Dabei finden sich Gründungsinteressierte mit und ohne Idee zu Teams zusammen und werden von erfolgreichen Entrepreneuren in kleinen Gruppen über das Wochenende bei der Ausarbeitung eines Geschäftsmodells nach der Lean Startup-Methode unterstützt.

So können alle Wer, Wie, Was – Fragen zur Gründung geklärt werden und die Teilnehmer erhalten einen Einblick aus erster Hand, was es bedeutet, erfolgreich zu gründen. Über das Wochenende vernetzen sich die Startup Alm-Teilnehmer nicht nur mit ihren direkten Teammitgliedern, sondern finden potentielle Mitgründer, zum Beispiel bei dem ein oder anderen Bier zwischen den Gemeinschaftssessions.

Wer beim nächsten Mal dabei sein möchte findet alle Infos zur Startup Alm unter startupalm.com oder auf Facebook.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.