fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung
© fos4x

fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung

Das junge Münchener Technologie-Unternehmen fos4X entwickelt faseroptische Messtechnik und konnte jetzt eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen: Die Falk Strascheg Holding GmbH (FSH) stellt fast die Hälfte des Eigenkapitalzuflusses von insgesamt 2,3 Millionen Euro.

Die andere Hälfte dieser Summe investieren die bisherigen Kapitalgeber Bayern Kapital, High-Tech Gründerfonds (HTGF), UnternehmerTUM-Fonds und Dr. Schulze Consulting und Holding GmbH.

Neues Kapital bringt frischen Wind

Fos4X konnte bereits Kunden wie Siemens und die Deutsche Bahn gewinnen. Mit dem frischen Kapital ist nun unter anderem die Einführung des Eiserkennungssystems fos4Blade BID, einer Sicherheitseinrichtung für Windkraftanlagen, geplant.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.