„Wir helfen, Trainingsinhalte nachhaltig im Arbeitsalltag zu verankern“ – 7 Fragen an… everskill!
© everskill

„Wir helfen, Trainingsinhalte nachhaltig im Arbeitsalltag zu verankern“ – 7 Fragen an… everskill!

Kennt jeder: Man geht auf Fort- oder Weiterbildung, lernt im Idealfall nützliche Dinge – und wendet dieses aber im Arbeitsalltag nie an. Genau hier setzt das Münchner Startup everskill an.

1. Wer seid Ihr und was macht Ihr? Stellt Euch und Euer Produkt bitte kurz vor!

Wir, Daniel Schmelzer (33) und Benjamin Schneck (32), haben uns bei unserer Promotion an der TU München kennengelernt. Ich, Daniel, habe im Bereich Behavioral Psychology und Ben im Bereich Entrepreneurial Behavior promoviert. In dieser Zeit kam uns die Idee, eine Software zu entwickeln, die es schafft, Trainingsinhalte eines Softskill-Trainings in den Arbeitsalltag zu integrieren. Und somit war everskill geboren.

everskill App

So sieht sie aus, die App von everskill (© everskill).

Das software-basierte Programm unterstützt Teilnehmer im Anschluss an Lern- und Weiterbildungstrainings dabei, Trainingsinhalte nachhaltig in ihrem Arbeitsalltag zu verankern. Um dies zu erreichen, verbinden wir verhaltenspsychologisches Wissen mit Machine-Learning-Ansätzen. Unser Produkt kann als App und Browserversion genutzt werden. Everskill zeichnet sich durch eine enge Zusammenarbeit mit professionellen Trainern, sowie eine individuelle Anpassung an die jeweiligen Trainingsprogramme aus.

2. Aber das gibt’s doch schon längst!

Es gibt zwar schon ähnliche Konzepte, die sich auch auf den Bereich Weiterbildung fokussieren, allerdings sind das meistens B2C-Geschäftsmodelle, die kein ganzheitliches Programm beinhalten. Wir hingegen bieten von Trainer über App bis hin zu einer analytischen Nachverfolgung ein nachhaltiges Gesamtpaket an.

3. Was war Eure bisher größte Herausforderung?

Eine unserer größten Herausforderungen war es, unsere individuellen Vorstellungen unter einen Hut zu bekommen.

„Wir starten positiv gestimmt in eine neue Finanzierungsrunde“

4. Butter bei die Fische: Wie läuft das Geschäft?

Zahlen und Fakten können wir euch leider nicht liefern, aber so viel sei gesagt: Mit 3 VC´s und einem hervorragendem Expertennetzwerk mit Personen aus der Wirtschaft und Forschung starten wir positiv gestimmt in eine neue Finanzierungsrunde.

5. Was bedeutet München für Euch?

München bietet als innovativer Standort mit einer Vielzahl an Startups und mehreren ausgezeichneten Hochschulen eine gute Ausgangslage für everskill. Zudem kann München durch die Nähe zu Bergen und Seen und die vielen kulturellen Veranstaltungen als abwechslungsreiches Zuhause überzeugen.

6. Wie wird Euer Startup zum nächsten Unicorn? Oder sehen wir uns bald auf der Epic Fail Night?

Selbstverständlich wird everskill zum nächsten Unicorn. Ein tolles Team, harte Arbeit und langjährige Erfahrung im Bereich Training helfen uns, das Unternehmen groß zu machen.

7. Und last but not least: Bayern oder ’60?

Bayern!

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.