DIGICON 2016: Digital-Konferenz am Flughafen München
Podiumsdiskussion zum Thema Digitale Welt, v.l.n.r.: Ivar Våge (deed communication agency), Andrea Gebbeken (Flughafen München), Kurt Kapp (Landeshauptstadt München), Nina Ruge (Moderatorin), Claudia Linnhoff-Popien (Digitale Stadt München e.V.), Ralf Schneider (Allianz) und Jörg Mühle (HEISE), Foto: FMG/Stephan Goerlich

DIGICON 2016: Digital-Konferenz am Flughafen München

Vergangene Woche trafen sich digitale Leader zur DIGICON 2016 am Flughafen München. Beim Pitch-Wettbewerb gewann erneut Cleverciti, Gewinner des Munich Startup Awards.

Digitalisierung gestalten: Der DIGICON 2016 stand unter dem  Motto „Zukunft • Gemeinsam • Gestalten“. Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien, Initiatorin der Veranstaltung, begrüßte die Besucher, TV-Moderatorin Nina Ruge führte durch das Programm.

Am Vormittag fand dann zunächst ein Pitch-Wettbewerb statt. 24 Firmen hatten sich schon in Vorfeld beworben. Eine Jury bewertete die Einreichungen und ließ acht Firmen im Battle gegeneinander antreten. Das Publikum bestimmte dann Cleverciti Systems und HYVE als Finalisten. Die Jury kürte schließlich Cleverciti zum Sieger des Münchner Digital Innovation Award.

In Vorträgen und Gesprächsrunden wurden anschließend unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung beleuchtet.  Norbert Gaus, Executive Vice President der Siemens AG, beruhigte Zukunftsängste:

„Die Digitalisierung ist von Menschen für Menschen und bietet Chancen für jeden. Wie nach jeder Innovationswelle wird es auch hier mehr Jobs geben und nicht weniger.“

Kurt Kapp, Leiter der Wirtschaftsförderung und stellvertretender Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, forderte zum Handeln auf:

„Bei aller Digitalisierung, es braucht auch Menschen, die die Digitalisierung aufgreifen und Projekte gemeinsam umsetzen.“

Und Ralf Schneider, CIO der Allianz, sagte:

„Wir müssen unsere Kinder bereits spielerisch an Digitalisierungsthemen heranführen.“

Neues Magazin und schon ein Termin für 2017

Der Verein Digitale Stadt München präsentierte auf der Konferenz die Erstausgabe seines Magazins DIGITALE WELT. Das Wirtschaftsmagazin möchte Wissen zur Digitalisierung für jedermann verständlich aufbereiten.

Die Erstausgabe des Magazins Digitale Welt. Foto: Stephan Goerlich / FMG

Die Erstausgabe des Magazins Digitale Welt.
Foto: Stephan Goerlich / FMG

Die nächste DIGICON findet statt am 23.11.2017.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close