Neue Chancen beim Science4Life Venture Cup
Die Science4Life Venture Cup Gewinner der Phase 1 / 2017

Neue Chancen beim Science4Life Venture Cup

Der Science4Life Venture Cup 2017 geht in die Phase 2, die Konzeptphase: Jetzt geht es darum, die Geschäftsidee kurz und prägnant in 5-10 Seiten zu formulieren. Den Gewinnern der Konzeptphase winken ein Intensiv-Workshop sowie Preisgelder in Höhe von jeweils 1.000 Euro.

Neben den etablierten Bereichen Life Sciences und Chemie werden 2017 auch Startups mit innovativen Beiträgen zur Energiewende gefördert.

Nur noch bis zum 13. Januar 2017 können sich Startups aus den Branchen Life Sciences, Chemie und Energie mit ihrer Geschäftsidee  für den Science4Life Venture Cup 2017 bewerben.

Wichtige Bewerbungsvoraussetzung: Die Startups müssen sich nach dem 1. September 2015 gegründet haben.

Science4Life Venture Cup: Auf geht’s in die 2. Phase

Eine Teilnahme lohnt sich, denn die Startups können nicht nur an spannenden Workshops und Seminaren teilnehmen, sondern auch auf Preisgelder in einer Höhe von insgesamt 82.000 Euro hoffen.

Nun erfolgt die Ausarbeitung des Geschäftskonzepts. Am 14. März 2017 findet die Prämierung der zehn besten Konzepte in der Hessischen Landesvertretung in Berlin statt.

Im Endspurt folgt bis 21. April 2017 die Einreichung des Businessplans.

Bereits zwei Münchner Startups beim Science4Life Venture Cup ausgezeichnet

In der ersten Wettbewerbsphase stellten bereits 262 Gründungsteams unter der Aufsicht von erfahrenen Branchenexperten die Umsetzbarkeit ihrer Produkt- oder Dienstleistungsidee unter Beweis.

Mit Reactive Robotics wurde auch ein Münchner Unternehmern für seine Idee zur Frühmobilisierung von Patienten auf der Intensivstation ausgezeichnet. Außerdem erhielt das Münchner Startup Li.Plus einen der Spezialpreise aus dem Bereich Energie, für seine Idee zu einem effizienten und kostengünstigen „Batterie-Schnelltester“.

Alle weiteren Informationen rund um den Science4Life Venture Cup 2017  findet Ihr hier. 

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.