PULS Hackdays: Jetzt bewerben!
© PULS

PULS Hackdays: Jetzt bewerben!

Was ist das für 1 Hack vong Geschmack her? Gute Frage, dachten wir uns auch. Weiterhelfen konnten uns die Organisatoren der PULS Hackdays, Tom Bauer und Sebastian Mark. Wichtig: Wer bei den PULS Hackdays mitmachen möchte, kann sich noch bis zum 12. Februar bewerben.

Vom 3. – 5. März 2017 finden wieder die PULS Hackdays statt – was erwartet uns?

So einiges. Wir öffnen die Türen unseres markanten Funkhauses und bieten neben einem reichhaltigen Buffet für das ganze Wochenende auch ein interessantes Rahmenprogramm. Im Programm haben wir themenrelevante Vorträge, eine Chillout-Area und einige Überraschungen, die ich jetzt noch nicht verraten möchte. Des Weiteren werden verschiedene Mentoren und Experten aus dem BR vor Ort sein, die allen Teilnehmern Rede und Antwort stehen.

Welche Themen stehen im Fokus?

Wir wollen alle Teilnehmer vor konkrete Aufgaben stellen. Dazu haben wir sieben sogenannte „Challenges“ ausgearbeitet, die von den Teilnehmern bearbeitet werden sollen. Die Challenges beschäftigen sich unter anderem mit den Bereichen Social Media, Bots & AI, Podcasts oder der Digitalisierung von Off-Air Events wie beispielsweise Festivals. Sollte sich jemand nicht in diesen Themen wiederfinden, gibt es zusätzlich einen „Free-Tack“, in dem alle anderen Ideen aufgehoben sind. Details zu den Challenges sind auf unserer Website noch einmal genauer erklärt.

Wer kann mitmachen?

Wir suchen nach Programmierern, Designern, Journalisten oder sonstigen Medienschaffenden und Kreativen. Das ist allerdings keine zwingende Voraussetzung. Mitmachen kann jeder, der 18 Jahre oder älter ist und Lust hat neue Dinge zu entwickeln und Kontakte zu knüpfen.

Und wie geht’s danach mit den entwickelten Projekten weiter?

Am Sonntag wird eine fachkundige Jury alle Projekte und Lösungen unter die Lupe nehmen und die Sieger des Hackathons küren. Bewertet wird, wie sehr das Projekt zu PULS passt und die Bereiche Technik, Inhalt, Innovation sowie Design. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass interessante Projekte im Nachgang weiterverfolgt und im Programm oder auf Events von PULS umgesetzt werden.

Das ist aber nicht unser Hauptfokus. Primär wollen wir einen coolen Event auf die Beine stellen, bei dem Neues entsteht, sich Menschen kennenlernen können und der Spaß nicht zu kurz kommt. So wie im letzten Jahr:

Alle weiteren Informationen zu den PULS Hackdays findet Ihr hier. Wer teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 12.02.2017 bei PULS bewerben.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close