Amsterdam-Utrecht Startup Pitch: Jetzt Platz sichern!

Amsterdam-Utrecht Startup Pitch: Jetzt Platz sichern!

„The Netherlands second“ – mit diesem – nicht ganz ernst gemeinten – Video konnte unser Nachbarland kürzlich bereits seine „Stärken“ aufzeigen. Ob es dort neben der besten Sprache und den tollsten Windrädern auch noch spannende Startups gibt, könnt Ihr am 14. Februar 2017 beim Amsterdam-Utrecht Startup Bootcamp Pitch Event selbst herausfinden.

Zusammen mit Invest in Bavaria und Munich Startup lädt Startup Amsterdam und Startup Utrecht  am 14. Februar zum Pitch Event in das Münchner Oberangertheater. Insgesamt werden sich dort zehn  Startups präsentieren, die eines gemeinsam haben: Sie alle wurden in der Metropolregion Amsterdam-Utrecht gegründet.

Von Second-Hand bis Virtual Reality

Folgende Startups  werden sich vorstellen:

KeenDelivery: Die Online-Plattform KeenDelivery hat  es sich zur Aufgabe gemacht  das Versenden von  Paketen & Co. für den Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten.

United Wardrobe: Die Macher von United Wardrobe waren der Meinung, dass es für den Kauf und Verkauf von Second-Hand-Waren  eines völlig neuen  Online-Marktplatzes bedarf. Und haben einfach selbst einen ins Leben gerufen.

CheckAndPack: Nutzer können sich durch CheckandPack optimal auf ihre Reise vorbereiten und sich dabei auch noch Stress und Geld sparen.

Fixico: Fixico ist eine Online-Plattform, auf der sich Auto-Versicherer und Autobesitzer über Autoreparaturen informieren und die Angebote vergleichen können.

StuComm: Mit StuComm  stellt sich das Unternehmen hinter der App StudentsApp vor. Diese soll Hochschuleinrichtungen zu einer besseren Kommunikation mit ihren Studenten verhelfen.

inBeacon: inBeacon hat sich zum Ziel gesetzt,  Customer Intelligence auf ein neues Level zu heben.

StreamOne: StreamOne hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen dabei zu helfen, ihren Videocontent besser zu managen, zu verteilen und auch zu monetarisieren.

Uil VR Solutions: Uil VR Solutions verspricht, Virtual Reality Anwendungen zum Leben zu erwecken.

OneFit: Über OneFit – das sich selbst auch als das Netflix des Sports bezeichnet –  können Nutzer zwischen einer Vielzahl an Workouts in den Wellness- und Fitness-Studios in ihrer Stadt auswählen.

Cabture: Das Startup Cabture will das Entertainmentprogramm in Taxen revolutionieren und dabei auch wichtige Daten über die Zufriedenheit der Gäste sammeln.

Hört sich interessant an?
Dann sichert Euch jetzt einen der limitierten Plätze für die Pitch-Veranstaltung am 14. Februar 2017.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).