Risikokapital: Sinken die VC-Investitionen?

Risikokapital: Sinken die VC-Investitionen?

Eine Studie der Beratungsfirma KPMG sieht sinkende Venture-Capital-Investitionen. War 2016 eine Ausnahme oder ist der VC-Boom vorbei?

Laufend erreichen uns neue Erfolgsmeldungen aus der Startup-Szene über Investments und Exits. Die Unternehmensberatung KPMG hat jedoch Zahlen veröffentlicht, die in die entgegengesetzte Richtung deuten: Demnach sei sowohl die Anzahl als auch das Volumen von Venture-Capital-Investitionen im vergangenen Jahr gesunken.

Der KPMG-Studie zufolge ist das VC-Investitionsvolumen in Deutschland zwischen 2010 und 2015 jährlich im Schnitt um rund 39% von 0,7 auf 3,6 Milliarden US-Dollar gestiegen. Weltweit lag der jährliche Anstieg bei 26%, von 45 Milliarden US-Dollar 2010 auf 141 im Jahr 2015.

Im Jahr 2016 dann der Absturz: Das Investitionsvolumen halbiert sich in Deutschland beinahe, weltweit sinken die investierten Mittel immerhin um 10%. Ähnlich verhält es sich mit der Anzahl der Deals. Diese sank jedoch bereits im Investment-Rekordjahr 2015.

Was sagt uns das? Drei Interpretationen

Interessant ist nun die Frage, was diese Zahlen bedeuten. Die Entwicklung in Deutschland könnte man dahingehend interpretieren, dass sich nach zwei Hype-Jahren eine gemäßigte Steigerung gegenüber 2013 fortsetzt. Gewissermaßen die Rückkehr zum Normalzustand.

Manche Finanzexperten sehen auch teilweise stark überhöhte Startup-Bewertungen und rechneten schon 2016 mit dem Platzen einer VC-Blase. Die sinkenden Investmentsummen könnten somit als Marktbereinigung ausgelegt werden.

Eine dritte Möglichkeit wäre eine sinkende Attraktivität von Risikokapital-Investitionen. Angesichts der positiven Marktentwicklung und wachsender Unterstützung durch die öffentliche Hand wirkt das jedoch eher unwahrscheinlich.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close