Sherlock Who holt INNOVATIONSPREIS-IT 2017 auf der CeBIT

Sherlock Who holt INNOVATIONSPREIS-IT 2017 auf der CeBIT

Das Münchner Startup Sherlock Who ist Sieger des INNOVATIONSPREIS-IT, der von der Initiative Mittelstand im Rahmen der diesjährigen CeBIT am 20. März verliehen wurde. Mit seiner neuartigen Lieferanten-Suchmaschine sherlock-who.com konnte das Unternehmen die knapp hundertköpfige Jury, bestehend aus Professoren, Wissenschaftlern, Fachjournalisten und IT-Branchenexperten, in der Kategorie „Internet Service“ überzeugen.

Bewertet wurden unter anderem der Innovationsgehalt sowie der Nutzen für mittelständische Unternehmen. Mehr als 5.000 Firmen hatten sich mit ihren Produkten für den Preis beworben, der in 38 Kategorien vergeben wird.

„Dieser Preis ist eine sehr große Ehre für uns. In der Firmen-Suchmaschine stecken mehrere Jahre intensive Entwicklungsarbeit und unser ganzes Herzblut. Entsprechend groß ist die Freude im Team“,

erklärt Björn Meschenmoser, Geschäftsführer der Sherlock Who?! GmbH.

Sherlock Who bietet auf seiner Webseite www.sherlock-who.com eine neuartige Lieferanten-Suchmaschine. Die Innovation dabei liegt in der spezialisierten Suchtechnologie, die alle relevanten Informationen aus Firmenwebseiten gewinnt und dadurch genaue und aussagekräftige Suchergebnisse liefert. Damit können Einkäufer und Techniker besonders einfach nach Lieferanten und Dienstleistern suchen.

Umfassendes Marketingpaket

Der INNOVATIONSPREIS-IT wird seit 2004 jährlich von der Initiative Mittelstand an Unternehmen mit besonders innovativen Lösungen für den Mittelstand verliehen. Unternehmen jeder Größe können sich in 38 Kategorien dafür bewerben. Bei der Bewertung zählen der Innovationsgehalt (Neuheit, Produktreife und Zukunftsorientierung), der Nutzen (erkennbarer Nutzen, Auswirkung auf Profitabilität, Effizienzsteigerung) sowie die Mittelstandseignung (Relevanz für KMU, Praktikabilität, Implementierung).

Die Sieger erhalten ein Zertifikat, ein Signet, einen Pokal sowie ein umfassendes Marketingpaket, mit dem sie ihre Auszeichnung werbewirksam präsentieren können. Die Sherlock Who?! GmbH mit Sitz in München wurde 2014 von den drei Gründern Björn Meschenmoser, Bernd Rudolf und Horst Schuster gegründet. Ihre Mission ist die Vereinfachung der Lieferantensuche im B2B-Bereich.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).