Invest: Über 200 Mio. Euro Wagniskapital für Startups

Invest: Über 200 Mio. Euro Wagniskapital für Startups

Seit 2013 wurden für innovative Startups im INVEST-Förderprogramm für Wagniskapital Gelder von rund 45 Millionen Euro bewilligt. Ergänzt wird diese Summe um 180 Millionen Euro aus Investitionen durch private Wagniskapitalgeber. Im Schnitt investieren die Kapitalgeber 77.000 Euro in ein Startup. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Summe der öffentlichen Fördergelder um fast 20 Millionen Euro.

Wieso Business Angels INVEST kennen sollten

Für private Investoren ist es vorteilhaft, sich den Zuschuss von INVEST zu sichern. Denn so wird die damit verbundene Hebelwirkung von 20% pro Investment  genutzt. Außerdem haben sich die Konditionen der INVEST-Förderung seit Anfang des Jahres deutlich verbessert. Nun kann zusätzlich ein Exitzuschuss beantragt werden.

Förderfähig? Wie Startups auf sich aufmerksam machen

Aber wie findet man als Investor förderfähige Startups? Regelmäßig bei Munich Startup die neuesten Stories ansehen – das gibt einen guten Überblick über die Münchner Szene. Wenn hier ein förderfähiges Jungunternehmen dabei ist, das noch keinen INVEST-Antrag gestellt hat, kann es das jederzeit beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nachholen.

Und dann können sich „förderfähige“ Startups über das kostenlose BAND Online-Verzeichnis registrieren und Investoren so auf ihre neuen Gründungen aufmerksam machen. Münchner Startups findet man hier tatsächlich noch nicht allzu viele, aber das sollte sich bald ändern. Schließlich hat die Münchner Gründerszene viele innovative Startups zu bieten.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.