Next Economy Award – Rückenwind für Green Economy

Next Economy Award – Rückenwind für Green Economy

Wenn ein Social Entrepreneur gleichzeitig in der Green Economy gegründet hat — dann muss er sich nahezu beim Next Economy Award 2017 (NEA) bewerben! Denn hier sind innovative Geschäftsmodelle für soziale und ökologische Verbesserungen gesucht.

Rückenwind für Pioniere der Green Economy

Der 3. Next Economy Award prämiert Startups, die auf Nachhaltigkeit und die Green Economy setzen. Ziel ist es, ebendiese Startups zu unterstützen und Innovation für Nachhaltigkeit „Made in Germany“ bekannter zu machen. Entsprechend winkt als Gewinn neben PR-Leistungen auch der Zugang zum größten deutschen Netzwerk der Nachhaltigkeit.

Was erwartet den Gewinner beim Next Economy Award 2017?

Der Gewinner erhält  ein  Paket aus Kommunikation und Sachleistungen im Gegenwert von rund 25.000 Euro. Neben bereits erwähnten PR-Leistungen sind das außerdem ein  Gründercoaching zu Marketing- und Finanzierungsthemen, Medientraining vor TV-Kameras oder Rechtsberatung.

Die Bewerbungsfrist  läuft bis zum 16. Juni 2017. Zur Bewerbung sind Startups eingeladen, die in den letzten fünf Jahren in Deutschland gegründet wurden. Insbesondere werden Sozialunternehmer gesucht.

Breites Themenspektrum

Die Themenfelder sind weit gefasst:

  • Ressourcenschonung, Naturschutz und Biodiversität
  • Gesundheit und Vorsorge
  • Saubere Energie, Energieeffizienz und Smart Lighting
  • Digitaler Wandel
  • Mobilität, Transport und Verkehr
  • Sichere Ernährung und nachhaltige Landwirtschaft
  • Bildung, Chancengleichheit und gesellschaftlicher Zusammenhalt
  • Armutsbekämpfung und Entwicklungshilfe

Die Auszeichnung wird vergeben von der  Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK.

Auch ein Münchner Startup wurde bereits prämiert

2016 war mit dem innovativen Verpackungs- und Maschinenbauunternehmen Landpack auch ein Münchner Startup unter den Gewinnern. Sie erhielten die Auszeichnung in der Kategorie „Nature“.

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeits-Wettbewerb für Startups unter www.nexteconomyaward.de.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close