Der Countdown läuft: KfW sucht GründerChampions

Der Countdown läuft: KfW sucht GründerChampions

Die Uhr tickt: Bis zum 1. August können sich Unternehmen noch als GründerChampions bewerben. Die KfW zeichnet auch dieses Jahr wieder 16 GründerChampions in den Bundesländern sowie einen Bundessieger aus.  Zusätzlich vergibt die Bankengruppe einen Sonder- und einen Publikumspreis. Die Awards sind insgesamt mit 35.000 Euro dotiert.

Alle Unternehmen, die frühestens 2012 gegründet wurden, können sich online für die Auszeichnung bewerben.  Die Preise werden dann am 12. Oktober 2017 auf der Eröffnungsveranstaltung der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) in Berlin vergeben.  Eine Jury, bestehend aus Vertretern von KfW, Politik und Wirtschaft, bestimmt aus allen Einreichungen die Gewinner. Kriterien sind der Innovationsgrad, die Kreativität, die soziale Verantwortung, geschaffene Arbeitsplätze sowie ökologische Gesichtspunkte. Unternehmen aller Branchen können sich bewerben.

Dr. Ingrid Hengster, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe, sagt:

„Mit dem KfW Award GründerChampions wollen wir Gründerinnen und Gründern, die eine Idee mit Mut zu einem erfolgreichen Unternehmen geführt haben, für ihren ganz persönlichen Einsatz prämieren. Gleichzeitig wollen wir leuchtende Beispiele aufzeigen, um so auch diejenigen zu motivieren, die mit ihrem eigenen Schritt in die Selbstständigkeit vielleicht noch zögern.“

Celonis war 2016 bayerischer Sieger

Alle Preise zusammen sind mit 35.000 Euro dotiert. Die Sieger in den sechzehn Bundesländern erhalten jeweils 1.000 Euro Preisgeld. Im vergangenen Jahr ging der bayerische Preis an Celonis. Aus den Landessiegern wird dann ein Bundessieger ermittelt, der zusätzlich 9.000 Euro bekommt. Bei der Preisverleihung bestimmt das Publikum, wer mit  zusätzlichen 5.000 Euro ausgezeichnet wird. Die Jury bestimmt außerdem noch den Sonderpreisträger, der ebenfalls 5.000 Euro erhält.

Weitere Infos zum Wettbewerb und die Anmeldung stehen hier online bereit.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.