3dTrust bei HSG Alumni Gründerpitch prämiert

3dTrust bei HSG Alumni Gründerpitch prämiert

 Die Gewinner des HSG Alumni Gründerpitch 2017 stehen fest:  Darunter findet sich auch das Münchner Startup 3dTrust wieder.

Zehn Startups aus den Bereichen Medizintechnik, Mobilität, Finanztechnologie, industrielle Fertigung und Konsumgüter trafen am 1. April anlässlich der 4. HSG Alumni Deutschlandkonferenz im Telekom Forum in Bonn aufeinander, wo sie ihre Geschäftsideen einer interdisziplinär besetzten Jury vorstellen durften.

Preisgelder und Beratungsleistungen im Wert von 50.000 Euro

Zu den glücklichen Gewinnern zählt auch 3dTrust aus München. Das junge Unternehmen aus der Landeshauptstadt belegte im Cluster „Maschine“ einen guten 2. Platz. Die Gründer revolutionieren internationale Produktionsketten mittels Verschlüsselung hochsensibler Druckdaten im industriellen 3D-Druck, wie er bereits im Flugzeugbau und in der Raumfahrt zum Einsatz kommt.

Den 1. Platz in dieser Kategorie ergatterte Avrios: Das im schweizerischen Dübendorf angesiedelte Startup nimmt es mit den Großen der Automobilbranche auf und bietet die erste herstellerunabhängige Plattform für professionelles Fuhrparkmanagement.

Die siegreichen Teams hatten sich im Vorfeld gegen knapp 60 weitere Bewerber durchgesetzt und können sich über Preisgelder und Beratungsleistungen im Gesamtwert von 50.000 Euro freuen.

Die Preisträger der anderen Cluster findet Ihr hier.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.