Start?Zuschuss! geht in eine neue Runde

Start?Zuschuss! geht in eine neue Runde

Das Startup-Förderprogramm Start?Zuschuss! hat eine neue Bewerbungsrunde ausgerufen: Noch bis 04. Juli können sich technologieorientierte Unternehmensneugründungen in der Startphase bewerben, um eine Förderung unter anderem für die Markteinführung ihres Produkts und Forschung & Entwicklung zu erhalten.

Blik, Caala, Toposens, Mecuris — um nur einige der insgesamt 10 Startups zu nennen, die als Gewinner aus der zweiten Rundes des Start?Zuschuss!-Programms von Gründerland Bayern hervorgingen. Neue Runde, neues Glück:  Die Bewerbungsphase für die dritte Runde  hat gerade begonnen. Noch bis einschließlich 04. Juli 2017 haben   Startups mit innovativen Ansätzen im Bereich Digitalisierung die Möglichkeit, sich zu bewerben.  Die Voraussetzungen: Die Gründung sollte nicht länger als zwei Jahre zurückliegen und das Geschäftsmodell sollte sich als besonders zukunftsfähig erweisen. Gefördert werden:

  • Miete und Personal,
  • Markteinführung des Produkts und
  • Forschung und Entwicklung.

Expertenjury entscheidet

Eine Expertenjury sichtet und bewertet alle eingereichten Bewerbungen und entscheidet schließlich darüber, welche Startups Förderanträge stellen dürfen. Insgesamt werden pro Runde 10 Startups gefördert.

Hier geht es direkt zum Bewerbungsbogen. Die  Bewerbungen können bis zum 4. Juli 2017, 12 Uhr eingereicht werden.

Alle weiteren Informationen rund um das Förderprogramm Start?Zuschuss! findet Ihr hier.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.