Verkauft Jochen Schweizer an ProSieben?
Foto: jochen-schweizer.de/Marco Müller

Verkauft Jochen Schweizer an ProSieben?

Es brodelt in der Münchner Gerüchteküche: Angeblich denkt Gutschein-Guru Jochen Schweizer über den Verkauf seines Geschäfts nach. Interessent soll niemand geringeres sein als die größte deutsche Sendergruppe ProSiebenSat1. Es sollen bereits erste Gespräche geführt worden sein.

Obwohl Sprecher, sowohl von Seiten des Ex-„Die Höhle der Löwen“-Investors als auch von ProSiebenSat1, eine Stellungsnahme gegenüber dem manager magazin ablehnten, beruft sich das Blatt in seiner neuesten Ausgabe laut eigener Aussage auf Unternehmens- und Finanzkreise.

Soll Mydays gestärkt werden?

Dass ProSiebenSat1 an Schweizers Gutschein-Geschäft interessiert sein könnte, lässt sich nachvollziehen: 2013 hatte die Sendergruppe den zweitgrößten Erlebnisanbieter Mydays gekauft und würde sich durch die kolportierte Übernahme  erhebliche Vorteile am Markt verschaffen.

Weiter schreibt das manager magazin, dass Schweizer jedoch lediglich die Sparte „Digitalgeschäft“ veräußern wolle,  also die Gutscheintochter Jochen Schweizer GmbH und ihre Beteiligungen. Die Erlebnisanlagen rund um die erst vor kurzem eröffnete „Jochen Schweizer Arena“ in Taufkirchen bei München stünden dagegen nicht zum Verkauf.

 

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.