Jetzt für Bundes-Schülerfirmen-Contest 2017 bewerben
© Tim Gouw via Unsplash

Jetzt für Bundes-Schülerfirmen-Contest 2017 bewerben

Früh übt sich! Deswegen bewerbt Euch jetzt um den Titel „Beste Schülerfirma Deutschland“. Als Anreiz winken Preisgelder im Wert von insgesamt 8.000 Euro sowie eine Reise in die Bundeshauptstadt.

Teilnehmen können Schülerfirmen aller Schularten und Jahrgangsstufen aus ganz Deutschland. Dazu legt  Ihr auf dem Portal des Schülerfirmen-Contests ein Profil an und beschreibt dort  Eure Geschäftsidee, Eure Produkte und Dienstleistungen. Dort können auch Bilder, Videos und Verlinkungen zu Social-Media-Kanälen oder Eurer eigenen Homepage hochgeladen werden.

Bis 31. Juli kann jeder per E-Mail zugunsten seiner Lieblings-Schülerfirma abstimmen. Dieses Voting wird täglich aktualisiert, so dass die Schülerfirmen genau verfolgen können, wer den Contest gerade anführt.

Aus den 20 Schülerfirmen, die bis dahin die meisten Votes gesammelt haben, wählt die BSC-Jury die Top 10 aus, die zur Preisverleihung nach Berlin, ins Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, eingeladen werden. Der Bundes-Schülerfirmen-Contest steht übrigens unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries.

Weitere Informationen dazu findet Ihr hier.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.