Großer Sprung: Propertybase von U.S.-Unternehmen übernommen

Großer Sprung: Propertybase von U.S.-Unternehmen übernommen

Die Münchner Immobilien-SaaS Plattform Propertybase GmbH wurde Anfang Juni von der Boston Logic Inc., Boston, USA, übernommen. Der Bostoner Spezialist rund um IT-Lösungen für die Real-Estate-Branche erweitert damit seine Servicepalette.

Michael Wenglein und Max-Michael Mayer, die Gründer von Propertybase, sehen Boston Logic durch die Akquisition für die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft bestens aufgestellt und dem Wettbewerb deutlich voraus.

 “By teaming up, we expect to gain significant momentum to leap ahead in the market on a number of levels,”

sagt Max-Michael Mayer, Managing Director und Gründer von Propertybase.

Schwung in die Immobilienbranche bringen

Das Münchner Startup ergänzt das bestehende Portfolio des US-Unternehmens — Makler Software, Onlinemarketing und Designservices — um eine CRM-Lösung und Marketing Software.

Auch die Beteiligungskapitalgeber BayBG freut sich.

„Beim Einstieg der BayBG als stiller Gesellschafter im Jahr 2015 hatte die 2010 gegründete Propertybase GmbH bereits eine beachtliche internationale Marktstellung erreicht.

Durch das skalierbare SaaS-Modell und die durchdachte Vertriebsstruktur zeichnete sich weiteres zügiges Wachstum ab“,

so Alexander Ullmann, Investmentmanager der BayBG.

Die damalige Einschätzung war wohl  richtig. Denn heute, sieben Jahre nach  Unternehmensstart, kann Propertybase über 1.000 Immobilienbüros in 60 Ländern vorweisen als Kunden. Mit Büros in Boulder (USA), Salt Lake City (USA), Sydney (Australien) und München ist der weltweite Support gewährleistet. Die Real-Estate-Branchen-Lösungen des Münchner Startups  ergänzen damit das Angebot von Boston Logic gut.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.