Innovationen aus Samba und Sauerkraut: German-Brazilian Startup Award

Innovationen aus Samba und Sauerkraut: German-Brazilian Startup Award

Am 28. September veranstaltet das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo (DWIH-SP) zusammen mit der deutschen Auslandshandelskammer Brasilien (AHK-Br) einen Innovationskongress, bei dem sich Deutschland und Brasilien im Bereich Innovationen annähern sollen. Erstmalig können sich in diesem Jahr Jungunternehmen für den German-Brazilian Startup Award bewerben.

Startups Connected: Prominente Sponsoren

In Anbetracht des Trends zu Open Innovation nähern sich große, etablierte Firmen und Startups immer weiter an. In diesem Sinne rief die AHK im Jahr 2016 die Initiative Startups Connected ins Leben, die zum 100-jährigen Jubiläum der AHK gegründet wurde. Die Initiative vereint alle Aktivitäten in Bezug auf Startups und besteht aus dem German-Brazilian Startup Award, dem AHK Startups Accelerator Programm und der AHK Startups Hub Mitgliedschaftskategorie.

Das Ziel der Initiative ist es, die Annäherung zwischen den Mitgliedsunternehmen und deutschen und brasilianischen Startups zu fördern. Die Sponsoren 2017 sind: BASF, Bayer, Siemens, Prensas Schuler, giz, Volkswagen, BMG, SAP mit Unterstützung des DWIH.

German-Brazilian Startup Award

Ziel des German-Brazilian Startup Awards wird es sein, brasilianische und deutsche Startups für weitere Aktivitäten der Initiative Startups Connected und den globalen und lokalen Aktionen der Sponsoren zu identifizieren und qualifizieren.

Das bringt Euch die Teilnahme am Wettbewerb: 

  • Pitch beim Deutsch-Brasilianischen Startups Innovationskongress
  • Detaillierte Analyse des Startups
  • Vorauswahl für das Programm AHK Startups Accelerator
  • Teilnahme am AHK Pitch Day
  • Einladung zu einem Gruppen-Meeting des Programms AHK Startups Accelerator
  • Mitgliedschaft bei der Deutsch-Brasilianischen Auslandshandelskammer für ein Jahr (AHK Startups Hub)
  • Mentoring in diversen Bereichen
  • Besondere Bedingungen zur Teilnahme an Aktivitäten der Partnerinstitutionen (z.B.: Edital Senai de Inovação)
  • Möglichkeit der kostenlosen Teilnahme an Aktivitäten in Brasilien
  • Möglichkeit der finanziellen Unterstützung via BMG

Termine:

  • Die Bewerbungsfrist endet am 18. August
  • Bekanntgabe der Gewinner-Startups: September
  • Preisverleihung: 28. September

Mehr über die Initiative Startups Connected und alles zur Bewerbung für den German-Brazilian Startup Award findet Ihr auf deren Webseite.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close