Grillido gewinnt Deutschen Gründerpreis
© Grillido

Grillido gewinnt Deutschen Gründerpreis

Die Wurst-Revolutionäre von Grillido haben es geschafft: Der Deutsche Gründerpreis in der Kategorie Startup geht nach München.

Mit ihren gesunden, fettarmen und innovativen Fleischwaren sind Grillido gern gesehener Gast auf vielen Startup-Veranstaltungen. Nun wurden die beiden Gründer Manuel Stöffler und Michael Ziegler mit einer der wichtigsten Startup-Auszeichnungen in Deutschland geadelt, dem Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Startup. Alleine schon die mediale Präsentation des Awards  ist einzigartig: Die Preisverleihung wurde live im ZDF übertragen.

ZDF-Intendant Thomas Bellut überreichte die Trophäe an das Münchner Wurst-Startup. Die Gründer freuten sich sichtlich über die Auszeichnung, fielen sich in die Arme und herzten Moderatorin Barbara Hahlweg. Diese sichtlich überrascht:

„Das ist ich auch selten, dass ich von Gründern so gedrückt werde.“

Schon zur Nominierung sagten Stöffler und Ziegler:

„Das ist der höchste Preis, den man als Gründer in Deutschland gewinnen kann.“

Unfassbar, wir haben tatsächlich den Deutschen Gründerpreis gewonnen 🎉🎉🎉!!!

Posted by Grillido on Dienstag, 20. Juni 2017

 

Grillido und die Gewinner in den übrigen Kateogorien erhalten nun ein Medientraining beim ZDF sowie Zugang zum Alumni-Netzwerk des Deutschen Gründerpreises. Die Mitglieder des Kuratoriums des Deutschen Gründerpreises übernehmen zusätzlich über einen Zeitraum von zwei Jahren Patenschaften für jeden Finalisten und stellen ihr Know-how und ihre Erfahrungen zur Verfügung.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.