Stefan Raab eröffnet Bits & Pretzels
© Screenforce Day/ Willi Weber

Stefan Raab eröffnet Bits & Pretzels

Knaller-News von Bits & Pretzels: Als diesjährigen Eröffnungsredner konnte das Gründerfestival TV-Entertainer Stefan Raab gewinnen.

Es ist kein leichtes Erbe, das Entertainer, Unternehmer und TV-Frührentner Stefan Raab antritt. Der selbsternannte „König Lustig“ wird bei der diesjährigen Auflage des Gründerspektakels Bits & Pretzels die Eröffnungsrede halten. Letztes Jahr übernahm Oskar-Preisträger Kevin Spacey diese Aufgabe und erntete Standing Ovations.

Die Bits & Pretzels-Veranstalter Andreas Bruckschlögl, Bernd Storm und Felix Haas haben bei der Auswahl eines zugkräftigen Keynote-Speakers nun wieder ein gutes Händchen bewiesen. Schließlich macht sich Raab seit seinem Rückzug von der Bühne Ende 2015 äußerst rar. Entsprechend viel Aufmerksamkeit erhalten seine seltenen Auftritte — etwa als Schlagzeuger von Udo Lindenberg im Sommer 2016. Vor zwei Wochen erst kündigte Raab an, für seinen früheren Sender ProSieben eine neue Gründershow namens „Das Ding des Jahres“ zu produzieren.

„Stefan Raab hat eine absolute Macher-Mentalität“

Die drei Bits & Pretzels-Köpfe Bruckschlögl, Storm und Haas  jedenfalls freuen sich über ihren Coup:

„Stefan Raab hat eine absolute Macher-Mentalität und nie aufgehört, neue Ideen zu entwickeln und diese voranzutreiben. Bei seinem Streben nach Perfektion verliert er nicht den Blick fürs Detail. Wir sind begeistert, einen der größten Unternehmer im deutschen Show Business bei uns auf der Bühne von Bits & Pretzels begrüßen zu dürfen. Stefan Raab ist eine perfekte Inspiration für unser Publikum und Motivation dafür, kreativ, innovativ und mutig zu sein.”

Die Bits & Pretzels 2017 wird vom 24. – 26. September in München stattfinden.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.