„Eine große Anerkennung“ – ProGlove gewinnt TÜV SÜD Innovationspreis
Große Freude über den Sieg (v.l.n.r.): Tarek Ouertani von ProGlove und Constantin Scheuermann vom Institut für Informatik an der TU München (© TÜV Süd)

„Eine große Anerkennung“ – ProGlove gewinnt TÜV SÜD Innovationspreis

Der TÜV SÜD hat zum ersten Mal den TÜV SÜD Innovationspreis verliehen: Gemeinsame Gewinner sind das Münchner Startup ProGlove und die Technische Universität München (TU München). Sie haben gemeinsam einen intelligenten Arbeitshandschuh entwickelt, der Arbeitsabläufe in Produktion und Logistik vereinfacht. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die in Kooperation mit der Wissenschaft besonders zukunftsträchtige Produkte oder Dienstleistungen entwickelt und bereits auf den Markt gebracht haben.

„Alle Projekte der Finalrunde belegen die enorme Innovationskraft, die durch eine enge Partnerschaft von KMU und Forschung entsteht. Von unserem, in diesem Jahr erstmals verliehenen TÜV SÜD Innovationspreis geht daher ein klares Signal aus: Es lohnt sich auch für kleinere Unternehmen, Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen einzugehen. TÜV SÜD gratuliert den Finalisten: Wir wünschen den drei Projekten weiterhin einen großen Markterfolg“,

betonte Prof. Dr.-Ing. Axel Stepken, Vorsitzender des Vorstandes der TÜV SÜD AG, bei der Preisverleihung in der Münchner Konzernzentrale.

„Der TÜV SÜD Innovationspreis ist eine große Anerkennung für uns“

Die Idee von ProGlove und der TU München von einem intelligenten Arbeitshandschuh hat die hochrangige Jury überzeugt. Denn der intelligente Handschuh schafft es, Arbeiter und digitalisierte Produktionsprozesse miteinander zu verbinden. Tarek Ouertani von ProGlove, der gemeinsam mit seinem Kollegen Constantin Scheuermann vom Institut für Informatik an der TU München die Kooperation geleitet hat, hebt hervor:

„Der TÜV SÜD Innovationspreis ist eine große Anerkennung für uns: Die Entwicklung von ProGlove war ein intensiver Prozess. Dank der engen Kooperation mit der TU München war es möglich, verschiedene Ausbaustufen unseres intelligenten Handschuhs zu entwickeln und zu validieren. Diese Partnerschaft ist ein großer Erfolg, der heute schon Früchte trägt.“

Der TÜV SÜD Innovationspreis wurde im vergangenen Jahr anlässlich des 150-jährigen Jubiläums des größten deutschen TÜV aus der Taufe gehoben. Die Auszeichnung richtet sich branchenübergreifend an KMU in ganz Deutschland, die gemeinsam mit einer Universität oder einer außeruniversitären wissenschaftlichen Einrichtung wie beispielsweise der Helmholtz-, Max-Planck- oder Fraunhofer Gesellschaft ein Produkt, eine Verfahrensinnovation oder eine technologieorientierte Dienstleistung entwickeln und auf den Markt bringen. Bewertungskriterien sind unter anderem

  • der Innovationsgehalt (Zukunftsorientierung, Neuheit, Produktreife),
  • der Nutzen (Effizienzsteigerung, Profitabilität, Synergieeffekte),
  • die Mittelstandseignung (Relevanz für kleine Unternehmen),
  • die Praktikabilität und
  • die erfolgreiche Umsetzung.

Ziel des TÜV SÜD Innovationspreises ist es, kleinen und mittelständischen Unternehmen die Vorteile von Forschungskooperationen aufzuzeigen und für öffentliche Wahrnehmung innovativer Technologie-Kooperationen zu sorgen. TÜV SÜD wird deshalb auch in den kommenden Jahren Innovationen prämieren: Hier findet Ihr bereits Informationen zum Innovationspreis 2018.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close