Cultural and Creative Cities Monitor: München auf Platz zwei in Europa
Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München

Cultural and Creative Cities Monitor: München auf Platz zwei in Europa

Die EU-Kommission hat Europas Kultur- und Kreativstandorte verglichen. Unter den 21 untersuchten Millionen-Städten belegt München hinter Paris den zweiten Platz.

Die Studie untersuchte 168 Städte aus den 28 Ländern der europäischen Union sowie der Schweiz und Norwegen. In der Auswahl finden sich insgesamt 15 deutsche Städte. Voraussetzung für eine Teilnahme ist, dass die Städte ihre Kultur- und Kreativwirtschaft aktiv fördern. Die teilnehmenden Städte wurden dann entsprechend ihrer Größe gruppiert und nur mit Wettbewerbern ähnlicher Größe verglichen.

In der Liga der „XXL-Städte“ mit mehr als einer Million Einwohnern belegt München den zweiten Platz im Gesamtranking. Nur der Weltmetropole Paris muss sich die bayerische Landeshauptstadt geschlagen geben. Das beste Einzelergebnis — ebenfalls ein zweiter Platz hinter Paris — erzielt München bei der Unterkategorie Kreativwirtschaft. Zur Top-Platzierung haben insbesondere die starke Präsenz der Verlagsbranche mit etwa 250 Niederlassungen sowie das große Musikangebot Münchens beigetragen.

Kreativwirtschaft bedeutender Faktor für München

Ein Datenreport zeigte voriges Jahr die große Bedeutung der Kultur- und Kreativbranche  für die Münchner Wirtschaft: Fast 10% aller Selbstständigen und Unternehmen in der Metropolregion sind in der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig, ebenso 4% der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Aus der Kreativbranche speist sich 3,8% der Münchner Wirtschaftskraft.

Die Landeshauptstadt unterstützt Kultur- und Kreativschaffende  in München und der Metropolregion mit dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams beraten und vernetzen Kreative bei der Raumsuche und stellen eine verlässliche Begleitstruktur zur Verfügung.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.