Nie wieder ein Paket verpassen: 7 Fragen an… nello

Nie wieder ein Paket verpassen: 7 Fragen an… nello

Die Haustür via Smartphone öffnen und nie wieder ein Paket verpassen: Das versprechen die Münchner Gründer von nello. Mehr dazu in unseren 7 Fragen.

1. Wer seid Ihr und was macht Ihr? Stellt Euch bitte kurz vor!

Daniel Jahn Nello

Co-Founder Daniel Jahn © nello

nello one ist ein Upgrade für Gegensprechanlagen, mit dem die Hauseingangstür ganz einfach via Smartphone geöffnet werden kann — ganz ohne Schlüssel und ideal für alle Menschen, die in Städten leben. Das beste: Mit nello verpasst man nie wieder ein Paket, weil es jederzeit vor der Wohnungstür zugestellt werden kann. Wir sind 5 Gründer (TUM und CDTM). Chris und Daniel kennen sich vom Studium. Ermal, Iurie und Timur sind nach 2 Jahren hinzugestoßen nachdem wir das erste Produkt, die Pakettasche, an Burg-Wächter verkauft haben und uns ausschließlich auf den schlüssellosen Hauszugang fokussiert haben.

Vermieter muss nicht gefragt werden

2. Aber das gibt’s doch schon längst!

Es gibt Smart Locks für die Wohnungstür und es gibt Lösungen für die Gegensprechanlage, die zentral eingebaut werden von Immobilienverwaltern. nello ist die erste Lösung, die Endkunden die Möglichkeit gibt, die Gegensprechanlage smart zu machen und somit Zugang von überall zu managen und Pakete vor der Wohnungstür zu empfangen. Darüber hinaus ist für die Installation keine Erlaubnis der Vermieter notwendig, da es sich um eine temporäre Modifikation der Gegensprechanlage in der Wohnung handelt.

3. Was sind die drei Hauptzutaten für Euer Erfolgsrezept?

1) Klarer Fokus auf Kunden und klare Use Cases.
2) Sehr gutes Team mit allen IoT Kernkompetenzen in-house – fünf Gründer.
3) Haben insgesamt über 2,5 Millionen an Risikokapital pre-launch eingesammelt.

4. Butter bei die Fische: Wie läuft das Geschäft?

Wir haben jetzt angefangen, unsere Vorbestellungen auszuliefern. Im Frühjahr war unser monatliches Vorbestellungsvolumen bei mehr als EUR 20k und ist über 40% im Monat gewachsen.

5. Was bedeutet München für Euch? 

Vier der fünf Gründer sind nicht ursprünglich aus Deutschland, haben aber in München studiert und fühlen sich hier sehr wohl. Wir schätzen das Hardware Technologie-Know-how in der Region, was uns auch eine lokale Produktion in Bayern ermöglicht.

6. Wie wird Euer Startup zum nächsten Unicorn? Oder sehen wir uns bald auf der Epic Fail Night?

Indem wir zum Betriebssystem für schlüssellosen Hauszugang werden – wie Android für mobile Telefonie.

7. Schwabinger 7 oder Bob Beaman?

Hmm.. beides nicht 😉 .

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close