Global Savings Group setzt globalen Wachstumskurs fort
© Global Savings Group

Global Savings Group setzt globalen Wachstumskurs fort

Die Global Savings Group GmbH konnte 2016 in ihrem operativen Geschäft ein neues Rekordergebnis erzielen. Das Brutto-Warenvolumen (GMV) der Gruppe, also das Volumen aller für ihre Retail-Partner erwirtschafteten Umsätze, stieg insgesamt um 99,4 % auf 463 Millionen Euro. 

Das vergangene Jahr war ein gutes Jahr für die Global Savings Group.  Das Münchner Unternehmen erweiterte mit Erfolg seinen Service für Verbraucher und Werbepartner, erhöhte sowohl die Qualität als auch die Quantität seines Portfolios an Onlineangeboten und stärkte seine Position als führende Plattform für Kaufentscheidungen.

„Im vergangenen Jahr haben wir unseren starken Wachstumskurs erfolgreich fortgeführt. Die Vergrößerung unserer globalen Reichweite hat uns dabei geholfen, 2016 profitabel zu werden. Erreicht haben wir dies durch den kontinuierlichen Ausbau unserer Plattform. Die erfolgreiche Entwicklung und Einführung neuer Verbraucherportale bringt uns unserer Vision einen Schritt näher, ein umfassendes digitales Ökosystem für Werbetreibende, Verleger und Verbraucher zu schaffen“,

erklärt Andreas Fruth, einer der Geschäftsführer und Mitbegründer der Global Savings Group.

Umbenennung in ‚Global Savings Group‘

Im Juni 2016 gab die CupoNation Group bekannt, sich in Global Savings Group  umbenennen zu wollen. Der neue Name soll die wachsende globale Präsenz der Gruppe widerspiegeln. Außerdem soll die neue Marke dazu beitragen, internationale Partner zu akquirieren und die anhaltende Erweiterung des aktuellen Portfolios durch neue Verbraucherportale zu unterstützen.

Wachstumskurs soll auch 2017 weiter fortgesetzt werden

Und wie geht es weiter? 2017 will die Global Savings Group den von ihr eingeschlagenen Wachstumskurs weiter fortführen. Die kontinuierliche Innovation ihrer Plattform ist das Herzstück der Weiterentwicklung der GSG.

Die Global Savings Group plant sowohl ihre Angebote gegenüber Werbetreibenden, Dienstleistern und Verbrauchern als auch parallel dazu ihre Fähigkeit zur Vernetzung von Zielgruppen und Werbetreibenden zu verbessern. Ferner möchte die Gruppe ihr Verbrauchermarken-Portfolio weiter ausbauen und ihre globale Reichweite noch vergrößern.

„Durch die Ausweitung unserer Angebote entlang des Kaufentscheidungsprozesses werden wir ein noch breiteres Publikum erreichen und unseren Werbepartnern noch mehr Mehrwert bieten können. Im Zuge des Aufbaus neuer Portale und starker Verbrauchermarken in den Bereichen Retail, Lifestyle und Reisen werden wir in der Lage sein, weitere Online-Käufer zu erreichen und ihnen zu helfen, gute Entscheidungen zu treffen und Geld zu sparen. 2017 werden wir unseren Wachstumskurs fortsetzen und weiter an der Entwicklung eines einzigartigen Netzwerks für Werbetreibende, Verleger und Verbraucher arbeiten“,

ergänzt Gerhard Trautmann, Geschäftsführer und Mitbegründer der Global Savings Group.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close