Pharma-Exit: MSD kauft Rigontec
Quelle: MSD SHARP & DOHME GmbH

Pharma-Exit: MSD kauft Rigontec

Der amerikanische Pharmakonzern MSD mit Deutschlandsitz in Haar bei München übernimmt Rigontec. Das 2014 gegründete IZB-Unternehmen  arbeitet an einem neuen Ansatz in der Krebsimmuntherapie. Noch befindet sich deren Medikament in der klinischen Entwicklungsphase.

MSD zahlt über ein Tochterunternehmen 115 Millionen Euro an die Anteilseigner von Rigontec. Erreicht das Unternehmen festgelegte Meilensteine, werden weitere Zahlungen in Höhe von bis zu 349 Millionen Euro fällig. Insgesamt beträgt der Kaufpreis demnach bis zu 464 Millionen Euro.

Dr. Eric Rubin, Vice President für Frühphasenentwicklung, klinische Onkologie, bei MSD Research Laboratories sagt:

„Wir sind sehr daran interessiert, auf Rigontecs Forschungsergebnissen aufzubauen, um unserem Ziel, relevante Fortschritte für Krebspatienten zu erzielen, näher zu kommen.“

Pioniere in der Immunonkologie

Rigontec-CEO Christian Schetter sagt:

„MSD zählt zu den Pionieren in der Immunonkologie und wir freuen uns sehr, dass unsere Technologie nun von ihrer Erfahrung und marktführenden Position profitieren wird.“

Schetter erklärt weiter:

„Wir sind davon überzeugt, dass wir unser Programm in gute Hände geben und das MSD-Team die Arbeit an unserer Therapielösung, die wir mit unseren wissenschaftlichen Gründern innerhalb von nur drei Jahren seit unserer Gründung bis in die Klinik brachten, fortsetzen wird.“

Knapp 30 Millionen Euro hatte Rigontec zuvor von Risikokapitalgebern wie Boehringer Ingelheim Venture Fund, Forbion Capital Partners, dem High-Tech Gründerfonds, MP Healthcare Venture Management, NRW.BANK, Sunstone Capital und Wellington Partners Life Sciences eingeworben.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).