IDnow und Omnicare: Finalisten für den „Entrepreneur Of The Year 2017“
© Deutsches Historisches Museum, Foto: Thomas Bruns

IDnow und Omnicare: Finalisten für den „Entrepreneur Of The Year 2017“

Die Finalisten für den „Entrepreneur Of The Year 2017“ Award stehen fest – und es sind zwei Münchner Jungunternehmen dabei: IDnow und Omnicare. Der Wirtschaftspreis würdigt Unternehmertum, Innovationskraft und persönliches Engagement und wird am 17. November verliehen.

Die Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) vergibt an die besten inhabergeführten mittelständischen Unternehmer Deutschlands die Auszeichnung „Entrepreneur Of The Year 2017“. Nach einer mehrstufigen Auswahl haben in diesem Jahr 29 Firmen den Sprung ins Finale des Wettbewerbs geschafft. Bereits seit über 30 Jahren zeichnet EY in 60 Ländern ausgewählte Unternehmerinnen und Unternehmer für besondere Leistungen aus.

Welche deutsche Firma beindruckt die Jury mit ihren Wachstumsraten, der Innovationskraft und Engagement? Wir drücken den beiden Münchner Firmen die Daumen: Omnicare hat seit 2012 ein starkes Unternehmen zur ambulanten onkologischen Versorgung aufgebaut. IDnow ermöglicht die elektronische Identifizierung von Personen und sorgt für sichere digitale Vertragsunterschriften.

Beurteilt werden Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation

Zu den Beurteilungskriterien der Jury zählen Wachstum, Zukunftspotenzial, Innovation, Mitarbeiterführung und gesellschaftliche Verantwortung. Der Preis wird in unterschiedlichen Kategorien verliehen: Industrie, Dienstleistung und IT, Konsumgüter und Handel, digitale Transformation und Startup. Zusätzlich wird ein vorbildliches Familienunternehmen und eine Unternehmerpersönlichkeit für ihr außergewöhnliches soziales Engagement ausgezeichnet.

Wer wird Entrepreneur Of The Year 2017?

Wer der schließlich „Entrepreneur Of The Year 2017“ wird, wählt eine unabhängige Jury namhafter Wirtschaftsexperten. Die Preisverleihung findet am 17. November im Deutschen Historischen Museum in Berlin statt. Die Galaveranstaltung mit dem Dinner-Redner Christian Lindner (FDP) und vielen Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur soll ganz im Zeichen der Gewinner und Finalisten des Wettbewerbs stehen. Im Vorjahr standen für die Kategorie Startup die Münchner Gründer von Celonis auf dem Siegerpodest.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close