etepetete zieht als erstes Lebensmittel-Startup auf den Münchner Großmarkt
© etepetete

etepetete zieht als erstes Lebensmittel-Startup auf den Münchner Großmarkt

Der Münchner Großmarkt erhält Zuwachs: etepetete zieht drei Jahre nach der Gründung als erstes Lebensmittel-Startup in eine eigene Halle am Münchner Großmarkt.

Nach dem Motto „schlau.frisch.anders.“ versendet das junge Unternehmen um Gründer Carsten Wille, Georg Lindermair, und Christopher Hallhuber seit 2014 Bio-Gemüse, welches aufgrund äußerlicher Erscheinungen nicht in den Handel kommt. Mehr als 250.000 Boxen sind bereits an Kunden in ganz Deutschland ausgeliefert worden und wurden bis vor kurzem im Allgäu von einem Dienstleister gepackt und verschickt.

„Mit dem Anmieten unserer eigenen Halle haben wir uns einen Traum erfüllt. Der Großmarkt bietet nicht nur die richtigen Räumlichkeiten für uns, sondern verfügt auch über ein riesiges Netzwerk an Erzeugern, Lieferanten und Spediteuren“,

sagt Georg Lindermair.

Die drei 28-jährigen und ihr Team freuen sich, von München aus in die Bereiche Produkterlebnis und nachhaltige Logistik zu investieren, um Kunden bald bessere Lieferoptionen und neue Produkte anbieten zu können. Durch das wachsende Interesse an krummem Gemüse hat sich das Team dieses Jahr von 20 auf rund 40 Mitarbeiter vergrößert, um den Packprozess zu optimieren und die Arbeit an einem neuen Shopsystem zu beginnen.

„Wir sind stolz darauf, Teil der langjährigen Tradition des Großmarktes sein zu dürfen und dessen Zukunft ein Stück mitgestalten zu können“,

sagt Carsten Wille. Auch Hans Buchhierl, Geschäftsführer der UGM und Sprecher der Standortinitiative „Großmarkt in Sendling“ zeigt sich erfreut:

„Der Einzug von etepetete zeigt, wie wichtig ein innerstädtischer Großmarkt ist. Wir freuen uns über den frischen Wind und unterstützen gerne das engagierte Team, das die Trends Bio, Nachhaltigkeit und Digitalisierung in der Lebensmittelindustrie verbindet.“

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close