Scalable Capital bereits über 150 Millionen Euro wert
Das Gründerteam von Scalable Capital: Florian Prucker, Erik Podzuweit und Prof. Dr. Stefan Mittnik (v.l., Foto: Scalable Capital)

Scalable Capital bereits über 150 Millionen Euro wert

Scalable Capital hat seit seinem Marktstart vor 22 Monaten ein raketenhaftes Wachstum hingelegt. Nun soll das Unternehmen laut einem Medienbericht bereits 150 Millionen Euro wert sein.

Das Münchner Finanz-Startup eilt von Rekord zu Rekord. Anfang des Monats verkündete Scalable Capital, mehr als eine halbe Milliarde Euro von über 15.000 Kunden zu verwalten. Alleine durch die Kooperation mit der ING-DiBa seien dem Unternehmen in den vergangenen Monaten 150 Millionen Euro von 7.000 Kunden zugeflossen.

Das Fintech-Portal Finanz-Szene.de hat auf Basis des schon früher im Jahr verkündeten 30-Millionen-Investments  sowie des im Handelsregisters aufgeführten Stammkapitals nachgerechnet und ist auf eine Post-Money-Bewertung von gut 150 Millionen Euro gekommen. Scalable Capital wollte die Berechnungen gegenüber Finanz-Szene.de nicht kommentieren.

Scalable Capital jetzt unter Top-5

In einem inoffiziellen Ranking der fünf höchstbewerteten deutschen Fintechs führt Finanz-Szene.de nun auch den Münchner Robo-Advisor. Über die weitere Entwicklung des Vermögensverwalters darf man gespannt sein: Jede Woche gewinnt das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 1.000 neue Kunden — und das bei einer Mindesteinlage von jeweils 10.000 Euro.

„Das übertrifft unsere Erwartungen und zeigt, wie viel Potential die digitale Vermögensverwaltung in Deutschland hat. Ich glaube, unsere Partnerschaft mit der ING-DiBa ist der Durchbruch für die automatisierte Geldanlage in Deutschland“,

sagt Erik Podzuweit, Gründer und Geschäftsführer von Scalable Capital.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close