eluminocity schließt erste Finanzierungsrunde erfolgreich ab
© eluminocity

eluminocity schließt erste Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Das Münchner Startup eluminocity baut hochwertige Ladestationen für Elektroautos, intelligente Straßenbeleuchtung und Smart City Sensorik. Jetzt erhält das Münchner Startup seine erste Finanzierung.

Gute Neuigkeiten bei eluminocity: Die erste Finanzierungsrunde des  Münchner Smart City Startups  konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die beiden neu gewonnenen strategischen Investoren beteiligen sich an eluminocity im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit jeweils 17,5 Prozent. Trilux als deutscher Marktführer für technische Leuchten und der Essener Energiekonzern innogy SE mit seiner innovativen Ausrichtung wollen dem Startup mit Sitz in München und Denver die Türen zum Smart City Markt weiter öffnen. Mit dem neuen Kapital wird das Münchner Startup die technologische Entwicklung weiter vorantreiben und den Vertrieb über Europa und die USA hinaus internationalisieren.

Zwei starke Partner an Board von eluminocity

Sebastian Jagsch gründete das Unternehmen Anfang 2014. Mit BMW als erstem Kooperationspartner entwickelte eluminocity das modulare System „Light & Charge“, um Straßenlaternen in Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu verwandeln. Innerhalb von drei Jahren hat das mittlerweile 30-köpfige Team ein umfassendes Portfolio an freistehenden Ladestationen für Elektroautos sowie Sensorlösungen für bedarfsgerechte Straßenbeleuchtung aufgebaut. Sebastian Jagsch, CEO des Unternehmens, zu den neuesten Entwicklungen:

„Wir freuen uns, mit Trilux und innogy zwei starke und strategische Partner an Bord zu haben, mit denen wir sowohl Ladestations-Lösungen für Elektroautos als auch Smart City Sensorik weiter vorantreiben können.“

Zudem wird an der Messung von Umweltfaktoren sowie der Erfassung von weiteren wichtigen Faktoren in einer Smart City gearbeitet. Eluminocity hat bereits erfolgreiche Projekte unter anderem in Seattle und München sowie erste Piloten in Singapur und Hong Kong installiert. Dies ist die erste Finanzierungsrunde des Startups. Der Aufbau des Unternehmens erfolgte bislang über Projekt- und Partneraufträge.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close