Jetzt anmelden für die Gründer Poster Session 2015 beim CrowdDialog!
Crowd Dialog

Jetzt anmelden für die Gründer Poster Session 2015 beim CrowdDialog!

Ihr mögt die Crowd? Und ihr habt eine innovative Geschäftsidee, deren Zeit reif ist oder seid sogar schon in den Markt gestartet? Dann bewerbt euch jetzt mit der IHK Wildcard für die Gründerpostersession beim diesjährigen Crowd Dialog und seid bei Europas größter Fachkonferenz zu Crowdfunding, -sourcing, -innovation dabei!

Wer kann sich für die Gründerpostersession bewerben?

Der Wettbewerb ist offen für alle innovativen Geschäftsideen. Was zählt ist die Innovationskraft, das Marktpotenzial und der strategische Fit Deiner Idee sowie das dahinterstehenden Team.

Warum solltest Du Dich bewerben?

Den Gewinnern winken attraktive Preise im Wert von über 180.000 Euro und die Chance auf eine professionelle Crowdfunding-Kampagne gecoacht von echten Crowd-Experten. Außerdem erhalten alle Teilnehmer Sonderkonditionen auf das Crowd Dialog Startup-Ticket im Wert von 245 EUR + MwsT.

Wie funktioniert die Gründerpostersession?

Mit der IHK Wildcard kannst Du Deine Geschäftsidee für den Wettbewerb noch bis zum 3. November einreichen. Mit ein bisschen Glück und Gründergeist schafft es Deine Idee in die Endrunde und Du darfst sie vor der Jury auf dem Crowd Dialog 2015 vorstellen.

Aus den teilnehmenden Start-Ups können dann 10 ausgewählte Teams ihre Ideen, Produkte und Konzepte auf A1 Postern präsentieren. Dein einziges Hilfsmittel zur Präsentation wird ein schwarzer Edding-Stift sein.  Mehr Informationen zur Gründerpostersession findest Du auf der Website der Gründerpostersession.

Wer ist in der Gründerpostersession-Jury?

Die Jury der diesjährigen Gründerpostersession

Die Jury der diesjährigen Gründerpostersession

Interesse geweckt? Dann gleich Wildcard ausfüllen und eure Geschäftsidee an das Team vom Crowd Dialog senden.


Schon gewusst?

Die IHK für München und Oberbayern ist großer Partner des Crowd Dialogs 2015 und der Gründerpostersession. Unsere IHK Startup Unit berät Startups kostenlos und neutral zu den Themen Strategie und Businessplan, Internationalisierung und Finanzierung. Was die Startup Unit der IHK noch zu bieten hat, erfahrt ihr hier.

Ein Artikel von

IHK für München und Oberbayern

Voraus für die Wirtschaft - dafür steht die IHK ‎München und Oberbayern. Sie vertritt das Gesamtinteresse, ‎organisiert ‎die Wirtschaft aktiv mit & lebt den Ehrbaren Kaufmann.‎