Kultamour bringt kulturinteressierte Münchner zusammen
© Kulturamour

Kultamour bringt kulturinteressierte Münchner zusammen

Kultur verbindet – das haben sich auch die Macher von Kultamour gedacht und ein Portal ins Leben gerufen, auf dem sich kulturbegeisterte Münchner über Veranstaltungen austauschen und auch kennen lernen können. Gelauncht wurde die Plattform – wie sollte es auch anders sein – auf der gerade stattfindenden Stroke Ltd.

Kultamour funktioniert einfach und intuitiv: Nachdem man sich registriert und ein persönliches Profil mit Foto angelegt hat, kann man sein Interesse für verschiedene Veranstaltungen bekunden. Andere User können diese Eingaben ansehen, sodass einem Austausch oder einer Verabredung für ein gemeinsames Kulturerlebnis nichts mehr im Wege steht. Das Veranstaltungsangebot auf der Plattform wird von einem Redaktionsteam kuratiert und aufbereitet. Es umfasst Theater, Oper, Tanz, Lesungen, Kino und Kunst. Den Usern wird so auch die Möglichkeit gegeben, Neues zu entdecken und sich abseits der für sie vertrauten Kulturpfade zu bewegen.

Auf der Kultamour wird es außerdem Veranstaltungen geben, die eigens für die Community entwickelt sind. Dazu gehören Begegnungen mit Persönlichkeiten aus der Kulturbranche, Events in spannenden (Off-) Locations sowie neue, experimentelle Aufführungsformate. Kennzeichnend für die Veranstaltungen ist ihr exklusiver und persönlicher Charakter, der es den Usern ermöglicht, Kultur auf besondere Weise zu erleben.

Ganzen Artikel hier lesen