Caremondo schließt siebenstellige Finanzierungsrunde mit Holtzbrinck Ventures ab
© Caremondo

Caremondo schließt siebenstellige Finanzierungsrunde mit Holtzbrinck Ventures ab

Das Münchner Startup Caremondo, welches Anfang des Jahres eine internationale Plattform für Medizintourismus gelauncht hat, erhält siebenstelliges Investitionskapital von Holtzbrinck Ventures und Business Angels, die auch schon in der Seed-Runde investiert haben.

Lars Langusch, General Partner bei Holtzbrinck Ventures: „Caremondo ist in einem stark wachsenden, globalen Milliarden-Markt aktiv, der heute jedoch sehr intransparent ist. Umso spannender ist es, dafür einen Marktplatz aufzubauen, der Patienten und Kliniken miteinander vernetzt.“

Grundstein für internationales Wachstum gelegt

Mit der siebenstelligen Investitionssumme möchte das Unternehmen weiter wachsen und neue Märkte erschließen. „Nachdem wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein flächendeckendes Klinikportfolio aufgebaut haben, ist das Ziel nun, das Klinikangebot international auszubauen und weitere globale Patientenströme anzusprechen. Aktuell haben wir mehr als 50 hochkarätige Kliniken im Portfolio. Dazu zählt zum Beispiel die Berliner Charité, eine der weltweit renommiertesten Universitätskliniken“ so Co-Gründer und Geschäftsführer Andreas Otto. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Caremondo.“ erklärt Falk Erzgräber, der als Leiter der Charité International Healthcare die Behandlung internationaler Patienten in der Charité koordiniert.

Caremondo wurde Ende 2014 von Veronika Leitermann und Andreas Otto (siehe Bild oben) gegründet. Veronika Leitermann, zuvor Director bei Simon-Kucher & Partners und Andreas Otto, ehemaliger BCG Berater und Co-Gründer von Rocket Internet’s The Iconic, beschreiben ihre Vision:

„Der globale Markt für Medizintourismus boomt – immer mehr Menschen suchen online und weltweit nach der für sie besten Behandlung. Wir bieten auf Caremondo den Patienten die Möglichkeit, Top-Kliniken weltweit zu finden und einen Behandlungstermin für ästhetische oder medizinische Eingriffe zu vereinbaren.“

Patienten aus mehr als 25 Ländern

Darüber hinaus bietet Caremondo Serviceleistungen wie Reise- und Visaorganisation sowie die Übersetzung medizinischer Dokumente an. Alle Partnerkliniken erfüllen hohe Qualitätsstandards und verfügen über national und international anerkannte Qualitätszertifikate. Auch die Kliniken profitieren von der Partnerschaft mit Caremondo: sie werden durch die Online Marketing Aktivitäten von Caremondo in heute schon 25 Ländern auffindbar, steigern so ihre Bekanntheit und folglich ihre Behandlungszahlen. Caremondo ist in München ansässig und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter. Ein weiterer Aufbau des Teams im Bereich Marketing, Sales und Business Development ist geplant.

Über Holtzbrinck Ventures:

HV Holtzbrinck Ventures investiert seit über 15 Jahren in Unternehmen aus den Bereichen Internet, Mobile und Enabling Technologies. In dieser Zeit hat das Team in über 150 Unternehmen investiert. Heute hält HV Holtzbrinck Ventures Beteiligungen an vielen internationalen Internetunternehmen, darunter Zalando, Flixbus/MeinFernbus, Wooga, Auctionata, Dreamlines, Lendico und vielen anderen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.