Union Square investiert in Simscale
© Simscale

Union Square investiert in Simscale

Frisches Kapital: Der US-Investor Union Square Ventures (USV) steigt gemeinsam mit Earlybird Venture Capital und dem Business Angel Axel Bichara in das Münchner Startup Simscale ein. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt eine web-basierte Plattform für ingenieurtechnische Simulationen.

“Simulationstechnologie hat einen massiven Einfluss darauf, wie Flugzeuge und Autos von High-End-Herstellern gebaut werden. SimScale bringt diese Fähigkeiten weltweit zu jedem Nutzer der über einen Browser und eine Internetverbindung verfügt”, sagt Albert Wenger, Partner bei Union Square Ventures.

Der New Yorker Risikokapitalgeber USV investierte bereits in frühere Startups wie Twitter, Tumblr und Kickstarter. Simscale wird von Fachleuten der Branche ‎hochgelobt und erreichte beim ‎Gründerwettbewerb „Best of Munich“ den dritten ‎Platz.‎

Aus der technischen Produktenwicklung sind  Simulationen nicht wegzudenken. Sie erlauben es Entwicklern, bereits vor Produktion eines Prototypen die Strömungs-, Struktur- und Thermodynamik sowie die Akustik zu testen. Das Problem:

„Eine Lizenz für eine professionelle Simulationssoftware kostet rund 50.000 € im Jahr“, so Milad Mafi, Sprecher von Simscale.

Dazu kommen die Kosten der für Simulationen notwendigen Hardware. Für viele Kleinunternehmen und Startups ist das schlicht zu teuer. So entsteht ein klarer Wettbewerbsnachteil für Markteinsteiger.

Cloudlösung mit Communityzugang

Das Unternehmen Simscale, gegründet von fünf damals Studierenden der TU München, stößt in eine Marktlücke und bietet seinen Kunden zwei Nutzungsoptionen: Wer der Community Einblicke in die eigenen Simulationsprojekte erlaubt, nutzt die cloudbasierte Simulationsplattform  kostenlos. Nur für die vertrauliche Nutzung fallen Gebühren an. Die Rechenleistung für die Simulation stellt Simscale in der Cloud zur Verfügung. Die Anwender arbeiten im Webbrowser. Studenten simulieren mit Simscale auf Wunsch auch abgeschirmt von der Öffentlichkeit kostenfrei.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.