Münchner Startup Holidu erhält 5 Millionen Euro Investment
© Holidu

Münchner Startup Holidu erhält 5 Millionen Euro Investment

Holidu, die Suchmaschine für Ferienwohnungen, hat kürzlich erfolgreich eine Series A Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Münchner Startup konnte sich ein Investment in Höhe von sage und schreibe 5 Millionen Euro sichern. Damit soll der Weg für weiteres Wachstum geebnet und das Geschäftsmodell ausgebaut werden. Angeführt wurde die Runde von EQT Ventures.

Holidu_Preisvergleich

 

Holidu vergleicht mehr als 3 Millionen Ferienwohnungen weltweit und hilft Nutzern so, bei der Urlaubsplanung Zeit und bis zu 55% für dieselbe Unterkunft im selben Reisezeitraum zu sparen. Um bei den verschiedenen Anbietern die identischen Ferienwohnungen zu finden und immer den besten Preis zu zeigen, nutzt die Suchmaschine selbst entwickelte Bilderkennungs-Software.

Internationales Wachstum soll beschleunigt werden

Johannes Siebers, CEO und Gründer von Holidu:

„Wir wollen ein völlig neues Erlebnis beim Finden und Buchen einer Ferienwohnung ermöglichen. Wir freuen uns sehr, großartige Partner gefunden zu haben, die unsere Vision teilen. Die einmalige Expertise und das breite Netzwerk unserer Investoren mit Industrie-Größen wie Kees Koolen wird unser internationales Wachstum noch beschleunigen.“

Kees Koolen, Partner bei EQT Ventures und ehemaliger CEO und Chairman von Booking.com:

„Der stark fragmentierte Ferienwohnungsmarkt bietet ein riesiges Wachstumspotential. Holidu hat in kurzer Zeit marktführende Technologien entwickelt und Traction aufgebaut. Wir freuen uns mit dem exzellenten und hoch motivierten Team zusammenzuarbeiten und die großen Chancen im Markt zu nutzen.“

Martin Junker, Managing Partner bei Venture Stars, fügt hinzu:

„Wir haben Holidu seit der Gründung eng verfolgt. Wir sind beeindruckt von der Effizienz und Geschwindigkeit des Teams und wollen mit unserem Netzwerk einen Beitrag zum Erreichen der nächsten Meilensteine leisten.“

Holidu

 

Über Holidu

Holidu wurde 2014 von den Brüdern Johannes und Michael Siebers zusammen mit Rasmus Porsgaard in München gegründet und wurde vom Testmagazin „Guter Rat“ zum Testsieger unter nationaler und internationaler Konkurrenz ausgezeichnet. Das Münchner Startup beschäftigt derzeit 20 Mitarbeiter.

 

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.