München ist Deutschlands lebenswerteste Stadt
Foto: Andreas Heddergott / LH München

München ist Deutschlands lebenswerteste Stadt

Die Unternehmensberatung Mercer untersuchte die Lebensqualität in mehr als 440 Städten weltweit. München belegt unter allen deutschen Städten den ersten Platz.

Gut lebt es sich an der Isar – das bestätigt auch eine kürzlich veröffentlichte Rangliste: Die Unternehmensberatung Mercer kürt München zur Stadt in Deutschland mit der höchsten Lebensqualität. Im weltweiten Vergleich erreicht die Landeshauptstadt Rang vier hinter Wien, Zürich und Auckland. Auch Düsseldorf (Platz 6) und Frankfurt am Main (Platz 7) schaffen es in die  zehn lebenswertesten Städte der Welt.

Das Ranking berücksichtigt sowohl politische, als auch wirtschaftliche, ökologische und soziale Faktoren. Hinzu kommen Kriterien wie Gesundheits-, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie andere öffentliche Dienstleistungen. Vor dem Hintergrund der globalen Sicherheitslage wurden dieses Jahr die politische Stabilität und die Kriminalität vor Ort stärker als bisher gewichtet. Ulrike Hellenkamp von Mercer sagt:

„In deutschen Städten herrscht vergleichsweise wenig Kriminalität, die Strafverfolgung ist effizient, die sozialen und politischen Verhältnisse sind stabil. Sie werden daher als sehr sicher empfunden und landen im internationalen Vergleich ganz weit vorne.“

Terrorismus und soziale Unruhen führten zur Abwertung mehrerer europäischer Metropolen im Ranking: Paris (71. Platz), London (72. Platz), Madrid (84. Platz) und Athen (124. Platz) landeten so nur auf den hinteren Rängen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.