„Die Münchner Startup-Szene boomt!“ – 7 Fragen an… nuclino!
© nuclino

„Die Münchner Startup-Szene boomt!“ – 7 Fragen an… nuclino!

Sieben Fragen, sieben Antworten. Munich Startup im Gespräch mit nuclino.

1. Wer seid Ihr? Stellt Euch bitte kurz vor!

Wir sind ein dreiköpfiges Gründerteam, bestehend aus dem Designer Björn (26), dem Techie Johnny (24) und der BWLerin Veronika (27). Wir haben uns am CDTM (Center for Digital Technology and Management) kennengelernt und dort schon vor unserer Gründung an Projekten zusammengearbeitet.

2. Mit welchem Produkt wollt Ihr die Welt verändern?

Nuclino ist das einfachste und schnellste Kollaborationstool für Eure produktive Teamarbeit. Es hilft Euch, Euer Wissen schnell und einfach festzuhalten, zu teilen und zu finden. Warum so einfach? Nuclino zeichnet sich durch sein extrem schlankes Design und seine intuitive Bedienbarkeit aus. Jeder im Team kann sofort loslegen – nicht nur die Techies. Warum so schnell? Über die mächtige Volltextsuche und die neue Art der Navigation findet Ihr alle relevanten Inhalte sofort. Eure Dokumente werden in sogenannten Smart Tags automatisch organisiert – Ihr müsst damit also keine Zeit mehr verschwenden. Unsere Mission ist es, Teams in aller Welt zu unterstützen, komplexe Probleme gemeinsam zu lösen. Wir verändern also die Welt, indem wir anderen helfen, sie zu verändern!

nuclino_logo

3. Aber das gibt’s doch schon längst!

Bisherige Kollaborationstools und Unternehmenswikis sind überfüllt mit Funktionen und schwer zu bedienen. Das haben wir in den über 150 Interviews, die wir mit unserer Zielgruppe geführt haben, herausgefunden – und mussten es vor allem selbst jeden Tag im eigenen Team erfahren, als wir uns durch das Ordnerchaos auf G-Drive gekämpft haben. Nuclino konzentriert sich aufs Wesentliche, indem es nur einen Bruchteil der Funktionen bietet und für euch die Strukturierung der Daten übernimmt. Die Kommentare unserer Nutzer in den sozialen Medien und in Startup Communities bestätigen unsere herausragende User Experience. Überzeugt Euch selbst!

4. Was sind die drei Hauptzutaten für Euer Erfolgsrezept?

Passion, People, Purpose! – Unsere gemeinsamen Werte, die uns jeden Tag antreiben.

5. Butter bei die Fische: Wie läuft das Geschäft? 

Wir haben Ende Januar die öffentliche Betaphase gestartet und unsere Nutzerzahlen steigen seither jede Woche um durchschnittlich 40%. Das alles bisher ohne einen Cent Marketingausgaben. BetaList, Product Hunt und Hacker News waren super Kanäle für uns – können wir absolut weiterempfehlen!

6. Was bedeutet München für Euch?

Wir haben in München studiert und uns hier kennengelernt. Das Netzwerk, das wir über das CDTM aufgebaut haben, ist gigantisch und geht natürlich weit über die Stadtgrenzen hinaus. Die Münchner Startup-Szene boomt, und die Nymphenburger Straße entwickelt sich immer mehr zur Silicon Alley.

7. Entweder…oder? P1 oder Backstage?

P1, aber nur wegen der Stylight-Partys 😉

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München
und die Region, das von der Stadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss 4Entrepreneurship entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH). Unterstützt wird die Initiative u.a. vom Freistaat Bayern.