Gründerberatung

Gründerberatung

MEB – Münchner Existenzgründungs-Büro

Das Münchner Existenzgründungs-Büro ist zentrale Beratungsstelle für alle, die sich selbständig machen wollen oder Unterstützung im Gründungsprozess suchen (mit Ausnahme des Handwerks).

Das MEB ist eine Initiative der Stadt München und der IHK München und Oberbayern und bietet kostenlose Hilfestellung bei folgenden Themen:

  • Gründungsschritte
  • Businessplan
  • Rechtsformwahl und Steuerüberblick
  • Förderangebote und Finanzierungshilfen
  • Private und betriebliche Absicherung
  • Seminare, Veranstaltungen, Gründungsnetzwerke
  • Gründerzentren

Einen schnellen Einstieg in wichtige Gründerthemen von B wie Businessplan bis V wie Versicherung geben Euch weitere Kurzfilme in der Mediathek des MEB.

Einheitlicher Ansprechpartner (EAP)

Bei allen weiteren Unternehmer-Fragen rund um

  • Genehmigungen und
  • Formalitäten 

in München steht Euch auch der Einheitliche Ansprechpartner (EAP) der Stadt München zur Verfügung. Der Flyer gibt einen kurzen Überblick über das Angebot.

 

Handwerkskammer für München und Oberbayern (HWK)

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern (HWK) berät ihre Mitglieder bei allen wesentlichen Schritten einer Gründung: Von der Idee bis hin zur Markteinführung eines innovativen Produkts oder einer innovativen Dienstleistung. Dabei werden u.a.  folgende Fragen thematisiert:

  • (Wie) kann ich mit meiner Idee Geld verdienen?
  • Wie lässt sich eine Idee schützen?
  • Entwicklung und Vertrieb – alleine oder mit Partnern?
  • Welche Förderzuschüsse / -programme gibt es?
  • Wie läuft eine erfolgreiche Markteinführung ab?

Außerdem bietet die HWK einmal im Monat eine kostenfreie Erfindererstberatung für (angehende) Mitgliedsbetriebe an, bei der zusammen mit einem Patentanwalt alle Fragen rund um eine Patentanmeldung geklärt werden können.

 

Hilfreiche Publikationen: Gründung

MEB Gründungsbroschüre „Ich mache mich selbstständig“

Leitfaden zur Existenzgründung „Ich gründe ein Unternehmen“

Wegweiser für Entrepreneure

Businessplan Vorlage des Münchner Existenzgründungs-Büros (MEB)

 

Hilfreiche weitere Angebote

Wer ist bei der Stadt München  für welche Gründerfragen zuständig? Einen  Überblick bietet der Wegweiser für Gründerinnen und Gründer durch die Münchner Stadtverwaltung.

Gründer Regio M ist eine Initiative der Wissenschafts- und Wirtschaftsregion München zur Förderung von hochschulnahen Unternehmensgründungen und bietet verschiedene weitere Projekte zur Gründerunterstützung. Guide ist ein Projekt, das insbesondere Gründerinnen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit begleitet.

BayStartUP bietet Coachings für Startups und junge Wachstumsunternehmen an. Der Fokus liegt auf innovativen, technologorientierten Unternehmen mit hohen Wachstumsaussichten und skalierbarem Geschäftsmodell.

Existenzgruender.de,  die Seite des Bundeswirtschaftsministeriums, liefert Informationen und Tools für die Existenzgründung, u.a. mit einem Gründungsplaner, der Förderdatenbank und einem Expertenforum.
Empfehlenswert: Der regelmäßig erscheinende Infoletter GründerZeiten bietet Hinweise und praktische Lösungsvorschläge zu typischen Problemlagen der Gründung.

Die Startup Unit der IHK bietet Erstberatungen für Gründer an und behandelt darin Themen wie Businessplan, Formalien und Rechtliches. Sie kümmert sich speziell um die Bedürfnisse und Fragen innovativer Startups.

StartUp München macht Euch in seiner Veranstaltungsreihe „Fit für den Businessplan“ – und bietet gute Gelegenheiten zum Netzwerken mit Gleichgesinnten.

 


Wichtiger Hinweis:
Diese Liste wurde erstellt von Munich Startup. Die aufgeführten Links erheben keinen Anspruch auf Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit; eine entsprechende Gewähr wird nicht übernommen. Der Verfasser der Linkliste macht sich die Inhalte der verlinkten Seiten nicht zu Eigen. Jegliche Haftung oder Gewährleistung für die Inhalte der verlinkten Seiten ist ausgeschlossen. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren für den Verfasser keine rechtswidrigen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar. Auf aktuelle und künftige Änderungen der verlinkten Seiten hat der Verfasser keinen Einfluss (Dezember 2015).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.