© BMW

BMW lockt kreative Köpfe in die „Startup Garage“

Der Münchner Automobilhersteller hat die „BMW Startup Garage“ ins Leben gerufen. Mit schlanken sowie effizienten Prozessen sollen in Zukunft schnelle Kooperationsprojekte ermöglicht und verwirklicht werden.

BMW hat es sich zum Ziel gesetzt. das Potenzial von Startups verstärkt zu nutzen. Deshalb wurde die „BMW Startup Garage“ gegründet. Wie automobilwoche.de berichtet, ist ein Team um die beiden Innovationsmanager Gregor Gimmy und Matthias Meyer bereits im Einsatz. „Für uns war es an der Zeit, zu fragen: Wie kommt unser Unternehmen an dieses Potenzial effizient heran?“

Weiterlesen auf automobilwoche.de

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen