BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“ wird fortgesetzt

Die Entwicklung aber zeigt, dass Gründerinnenpotenzial vorhanden ist und genau aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Jahr 2014 die Initiative „FRAUEN unternehmen“ ins Leben gerufen.

Erfolgreiche Unternehmerinnen ermutigen als Rollenvorbilder und Multiplikatoren Frauen zu beruflicher Selbstständigkeit und begeistern Mädchen für das Berufsbild „Unternehmerin“.  Durch die Initiative sollen Unternehmerinnen mehr Sichtbarkeit erlangen. Jetzt wurde das Programm um ein Jahr bis September 2017 verlängert.

Innovative Formate entwickelt

Seit dem Start von  „FRAUEN unternehmen“ im  Oktober 2014 wurden über 320 Veranstaltungen geplant und umgesetzt. Auch konnten rund 180 Unternehmerinnen als Rollenvorbilder gewonnen werden, die aus eigener Erfahrung über ihre Selbstständigkeit berichten können. Ein Teil der Initative bestand dabei aus zahlreichen Besuchen in (Hoch-)Schulen und Ausbildungseinrichtungen, dem Angebot von Praktika oder der Teilnahme an Veranstaltungen von Kammern, Messen und Wirtschaftsfördereinrichtungen. Auch haben die Unternehmerinnen neue innovative Formate entwickelt und konnten damit zahlreiche gründungsinteressierte Frauen und Mädchen erreichen.

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel äußerte sich zur Verlängerung der Initiative folgendermaßen:

„Das Engagement der Vorbildunternehmerinnen ist beeindruckend. Als Rollenvorbilder leisten sie einen aktiven und wichtigen Beitrag für mehr Gründerinnengeist in Deutschland. Denn noch immer entscheiden sich zu wenig Frauen für die Selbstständigkeit, nur jedes dritte Unternehmen wird von einer Frau gegründet. Um mehr Mädchen und Frauen für den Beruf ‚Unternehmerin‘ zu begeistern, verlängern wir unsere erfolgreiche Initiative ‚FRAUEN unternehmen‘. Denn über Vorbilder lässt sich am besten vermitteln, dass der Beruf Unternehmerin große Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten bietet.“

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen