© Deutschland - Land der Ideen/ Christof Rieken

KONUX erhält Deutschen Mobilitätspreis

Mit ihrem Projekt zur Digitalisierung der Bahninfrastruktur gehört die Münchner KONUX GmbH zu den zehn Preisträgern des Deutschen Mobilitätspreises, der in diesem Jahr gestartet ist.

Im Rahmen des Wettbewerbs prämieren die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Wettbewerbsjahr 2016 wegweisende Best-Practice-Projekte zum Schwerpunktthema Teilhabe. Mit seinem Projekt zur vorausschauenden Instandhaltung („Predictive Maintenance“) in der Eisenbahnbranche hilft KONUX, Mobilität intelligenter zu machen. im Zentrum des Projekts steht die Überwachung der Bahninfrastruktur mithilfe von smarter Sensorik sowie KI-basierter Datenanalyse.

Am 19. Oktober 2016 fand die Preisverleihung des Deutschen Mobilitätspreises im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur statt.

Am 19. Oktober 2016 fand die Preisverleihung des Deutschen Mobilitätspreises im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur statt. © Deutschland – Land der Ideen/ Christof Rieken

 

Während die Inspektion kritischer Teile der Weiche bislang nur manuell möglich war, sollen Bahnunternehmen den Zustand ihrer Infrastruktur künftig kontinuierlich und ortsunabhängig überwachen können. Eine Kombination aus Sensorik am Gleis und Algorithmen basierend auf künstlicher Intelligenz hilft, Wartungsbedarf rechtzeitig zu erkennen und bei kritischen Ereignissen umgehend zu handeln. Die KONUX-Lösung wird bereits von der Deutschen Bahn zur Echtzeitüberwachung von Weichen eingesetzt.

„Die Deutsche Bahn kann mit unserer Hilfe nicht nur Wartungskosten senken. Verspätungen und Weichenausfälle können durch vorausschauende Instandhaltung ebenfalls drastisch reduziert werden – und das freut am Ende auch alle Bahnreisenden, “

so CEO Andreas Kunze.

Deutschlandweit hatten sich rund 350 Startups, Unternehmen, Verbände und Forschungsinstitutionen mit ihren Projekten zum Thema Intelligente Mobilität beworben. Eine 16-köpfige Expertenjury unter dem Vorsitz der Parlamentarischen Staatssekretärin Dorothee Bär kürte die zehn Preisträgerprojekte des Wettbewerbs. Gemeinsam mit Ute Weiland, Geschäftsführerin der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, würdigte sie gestern Abend die Projektverantwortlichen der zehn Preisträger im Bundesverkehrsministerium in Berlin.

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, sagte anlässlich der Siegerbekanntgabe:

„Die Gewinner des Deutschen Mobilitätspreises zeigen: Deutschland kann Mobilität 4.0!

Sie beweisen, wie digitale Innovationen für Mobilität gesellschaftlichen Mehrwert für alle schaffen“, sagt Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie e. V. und Präsident des Deutschland – Land der Ideen e. V.

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforscht seit Dezember 2014 als Redakteur die Münchner Startup-Szene und freut sich immer über neue interessante Storys aus der Gründerszene.

Ähnliche Artikel

Verstärkung Konux Volker Kefer

Weitere hochkarätige Verstärkung für Konux

Konux hat eine weitere hochkarätige Verstärkung des Teams zu vermelden: Nach drei Neuzugängen im Management-Team unterstützt jetzt Dr. Volker Kefer das Münchner…

News

 
Konux erhält CogX Award

Konux mit CogX Award ausgezeichnet

Das Sensoren-Startup Konux hat den CogX Award in London gewonnen. Die  Münchner konnten sich in der Kategorie „Outstanding Innovations in AI: IoT…

News

 
KONUX ist Technology Pioneer

KONUX zum „Technology Pioneer 2017“ ernannt

Das Münchner IoT-Unternehmen KONUX, das die Eisenbahnindustrie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und Lösungen zur vorausschauenden Instandhaltung digitalisiert, wurde aus hunderten von…

News

 
KONUX

KONUX erhöht Serie A auf 16 Millionen Dollar

 KONUX macht Ernst: von den bestehenden Investoren hat das  Münchner IoT-Startup weitere 9 Millionen Dollar eingesammelt. Wie das Unternehmen heute mitteilte, beschließt…

Investor

 

KONUX glänzt auf internationalen Top-Listen

Wenn es bei einem Münchner Startup derzeit so richtig läuft, dann ist das wohl KONUX. Nach dem Deutschen Mobilitätspreis im letzten Jahr,…

News

 

KONUX erhält 7,5 Mio. US-Dollar Finanzierung

Das Münchner Startup KONUX, das sich auf die Herstellung intelligenter Sensorsysteme für Anwendungen der Industrie 4.0 spezialisiert hat, konnte neben den erfahrenen…

News

 

KONUX – Mit smarten Sensorlösungen ins Silicon Valley

KONUX entwickelt und fertigt individualisierte Sensorlösungen auf Basis seiner patentierten optoelektronischen Messtechnologie. Dieses Messprinzip kann in bislang neun verschiedenen Sensortypen eingesetzt werden…

Success Stories

 

Konux sucht Kapital aus den USA

Das Münchner Startup Konux hatte bereits in der Seed Runde rund 1,6 Mio. US-Dollar eingesammelt. Das junge Unternehmen entwickelt individualisierte kontaktlose Sensoren…

News

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

KONUX erhält Deutschen Mobilitätspreis - Munich Startup