Technology Review sucht junge Innovatoren

Technology Review sucht junge Vordenker. Die zehn Gewinner werden für den Wettbewerb „Innovators under 35 Europe“ nominiert. Die Bewerbung ist noch bis 12. März möglich.

Das Magazin aus dem Heise-Verlag zeichnet zum vierten Mal Innovatoren unter 35 Jahren aus. Genauer: Teilnehmer dürfen am 31. Dezember 2017 nicht älter als 34 Jahre sein, können sich selbst bewerben oder vorgeschlagen werden.  Es können sich Projekte aus sämtlichen Gebieten der Natur-, Ingenieur- und Computerwissenschaften bewerben. Mögliche Themen sind  IT-Anwendungen, Materialforschung, Robotik, Medizin und Biotechnologie bis hin zu Chemie, Energie und Verkehr. Aus allen Einsendungen werden dann 10 Gewinner gekürt, einer unter ihnen zum „Innovator of the Year“.

Geld erwartet die Gewinner zwar nicht, doch sie sind automatisch für den europaweiten Wettbewerb „Innovators under 35 Europe“ nominiert. Partner der deutschen Ausgabe des Wettbewerbs ist der High-Tech Gründerfonds (HTGF).

Das amerikanische Magazin MIT Technology Review vergibt die Auszeichnung seit 1999. Zu den früheren Preisträgern zählen Facebook-Gründer Mark Zuckerberg,  Daniel Ek von Spotify sowie die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin.

Die Anmeldung ist noch bis 12. März 2017 möglich. Nähere Infos finden sich hier.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen