© Relayr

Relayr kauft Münchner Startup Neokami

Zwei Monate nach der Übernahme des Software-Unternehmens Proximetry, geht das Berliner IoT-Unternehmen Relayr nun auch in München auf Shopping-Tour. Objekt der Begierde: das hiesige Startup Neokami. Über den Kaufpreis gibt es derzeit keinerlei Informationen.

Neokami ist darauf spezialisiert, mithilfe von künstlicher Intelligenz Firmendaten zu schützen. Relayr möchte sich diese Technologie zunutze machen und seine IoT-Anwendungen entsprechend absichern.

Münchner Büro bleibt erhalten

Relayr-CEO Josef Brunner ist bereits seit 2015 als Investor am Münchner Jungunternehmen beteiligt, wie Gründerszene berichtet. Die Übernahme von Neokami sei das Ergebnis der klaren Strategie, dem Kunden immer sehr aufmerksam zuzuhören und mit diesem Feedback zu arbeiten, um IoT-Lösungen liefern zu können, die der Verbraucher tatsächlich benötigt, so Brunner auf der firmeneigenen Webseite. Dies sei der Schlüssel zum Erfolg.

Seinen Ursprung hat Neokami wie bereits erwähnt in München: 2014 gründeten Ozel Christo und Andrei Ciobotar gemeinsam das junge Unternehmen. Unterstützung fanden sie dabei im  Wayra Accelerator der Telefónica. Das Büro in der bayerischen Landeshauptstadt soll nun nach der Übernahme erhalten bleiben, das US-Office wird mit dem von Relayr zusammengeführt.

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforschte bis April 2019 als Redakteur die Münchner Startup-Szene.

Ähnliche Artikel

Octimine Gruender

News

 

Luxemburger Firma kauft Octimine

Octimine recherchiert in Datenbanken zum geistigen Eigentum. Nun übernimmt die Luxemburger Dennemeyer Gruppe das Münchner Startup. Als Spin-off der LMU München und…

givve

News

 

Französische Up group kauft Münchner Fintech givve für 20 Millionen Euro

Das Münchner Fintech givve wurde an die französische Up group verkauft. Für sage und schreibe 20 Millionen Euro. Das in 2010 gegründete…

Miflora

News

 

Blume 2000 kauft Münchner Startup Miflora

Exit bei Miflora: Die Floristik-Kette Blume 2000 übernimmt den Münchener Blumenversender  zu 100 Prozent. Der Kaufpreis ist unbekannt. Miflora verkauft online Blumensträuße…

Julie Teigland von EY und etventure-Gründer Phillipp Depiereux. Foto: etventure GmbH

News

 

EY kauft Company Builder etventure

Die Wirtschaftsberatung EY (Ernst & Young) hat den Digitalberater und Company Builder etventure übernommen. Das Unternehmen bleibt innerhalb des EY-Konzerns erhalten. Die…

Quelle: MSD SHARP & DOHME GmbH

News

 

Pharma-Exit: MSD kauft Rigontec

Der amerikanische Pharmakonzern MSD mit Deutschlandsitz in Haar bei München übernimmt Rigontec. Das 2014 gegründete IZB-Unternehmen  arbeitet an einem neuen Ansatz in…

Startup Guide Munich

News

 

Nominiert Euer Münchner Lieblings-Startup für den Startup Guide!

Für die erste Auflage des ‚Startup Guide Munich‘ läuft jetzt die Nominierungsphase! Wenn Ihr wollt, könnt Ihr dabei sein. Ihr habt ein…

MVV kauft Münchner Unternehmen econ solutions

News

 

MVV kauft Münchner Unternehmen econ solutions

Mannheim shoppt in München: Das Mannheimer Energieunternehmen MVV will seine Produkt- und Dienstleistungspalette im Bereich des Energiedatenmanagements für Industrie und Mittelstand weiter…

Stylefruits

News

 

stylefruits: Werbevermarkter Ströer kauft Münchner Startup

Nach Stayfriends, BodyChange und Statista steht der Werbevermarkter Ströer nun vor einer Übernahme von stylefruits. Das Münchner Startup ging bereits im Jahre…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen