IHK München

Shareconomy – Chancen und Nutzen für Unternehmen

Autos stundenweise mieten, in Privatwohnungen Urlaub machen statt im Hotel, die Bohrmaschine vom Nachbarn leihen, anstatt sich selbst eine anzuschaffen: Wer durch Teilen spart oder der Umwelt etwas Gutes tut, der beteiligt sich gerne an der so genannten „Shareconomy“.

Chancen und Herausforderungen

Doch was bedeutet der Begriff eigentlich? Welche Auswirkung hat Shareconomy auf unsere bestehende Wirtschaft? Und vor welchen Chancen und Herausforderungen stehen Unternehmen? Alle Infos zur Wirtschaft des Teilens hat die IHK München brandneu hier zusammengefasst.

Die Seite ist im Zuge der IHK Podiumsdiskussion Shareconomy im Rahmen des Schwerpunktthemas „wirtschaft digital“ online gegangen.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen