© L. Gervasi

Bayern zum dritten Mal ‎Spitzenreiter bei Patentanmeldungen

48.144 Patentanmeldungen verzeichnete das DPMA 2014. Aus Bayern kamen dabei die meisten Patentanmeldungen, nämlich 15.533, d.h. 32,3%! Im fünften Jahr in Folge stiegen die Patentanmeldungen in Bayern; gegenüber dem Vorjahr sogar um 4,7%.

Platz 2 nimmt mit 14.533 Anmeldungen Baden-Württemberg ein, auf Platz 3 kommt Nordrhein-Westfalen (7.116 Anmeldungen). Die Zuordnung der Anmeldung zu den Bundesländern richtet sich nach dem Sitz der anmeldenden Person, des Unternehmens bzw. der Institution. Gemessen an den absoluten Anmeldezahlen konnte Bayern seinen Vorsprung gegenüber Baden-Württemberg 2014 deutlich ausbauen. Allerdings geben die absoluten Anmeldezahlen keine Auskunft darüber, wie innovativ die Bevölkerung der einzelnen Bundesländer wirklich ist.

Im Durchschnitt meldeten die Deutschen 60 Patente pro 100.000 Einwohner an.

Weitere Infos